Außerdem: „Andreas Vitásek: Sekundenschlaf“

Wien (OTS) In ORF III Kultur und Information lautet am Freitag, dem 30. Juli 2021, das Motto „Alle lieben Peter … Alexander!“: Im Hauptabend zeigt ORF III „Im Weißen Rössl“, wo Peter Alexander auf Waltraut Haas, Gunther Philipp, Karin Dor u. v. m. trifft. Danach heißt es „Peter schießt den Vogel ab“.

In der Musikkomödie „Im Weißen Rössl“ (20.15 Uhr) von Werner Jacobs aus dem Jahr 1960 ist Peter Alexander als Oberkellner im gleichnamigen Hotel angestellt. Dabei hat er sich ausgerechnet in seine Chefin Josepha (Waltraut Haas) verliebt. Doch diese will von seinen ewigen Liebesgeständnissen nichts wissen. Nach einem kleinen, misslungenen Racheakt wird Leopold schließlich entlassen. Er quartiert sich im „Weißen Rössl“ als Hotelgast ein und merkt schon bald, dass ohne ihn nichts mehr funktioniert.

Mit „Peter schießt den Vogel ab“ geht es um 22.00 Uhr weiter: In der Komödie von Géza von Cziffra aus dem Jahr 1959 spielt Peter Alexander die Rolle des Hotelportiers Peter Schatz. Nach einer Erbschaft macht Herr Schatz Winterferien in einem Nobelhotel in Zürs am Arlberg. Um vor seinem Vorarlberger Portierkollegen besser dazustehen, gibt er sich als argentinischer Rinder-König aus. Dabei bringen ihn sowohl seine Hochstapelei als auch die halsbrecherische Ausübung diverser Wintersportarten in höchst vergnügliche Komplikationen.

Der Freitagabend schließt mit Andreas Vitáseks Programm „Sekundenschlaf“ (23.30 Uhr), für das der Kabarettist mit dem Österreichischen Kabarettpreis 2014 ausgezeichnet wurde.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.