Außerdem: „Heiteres von Roda Roda“ mit Peter Weck, Alfred Böhm u. a.

Wien (OTS) Am Freitag, dem 28. Juli 2017, löst Fritz Eckhardt alias Inspektor Marek im Rahmen des ORF-III-„sommer.krimi“ wieder zwei knifflige Mordfälle. Zuvor meldet sich Ani Gülgün-Mayr in einem „Kultur Heute Spezial“ (19.50 Uhr) aus St. Margarethen, das u. a. einen Blick hinter die Kulissen der aktuellen Opernproduktion in der berühmten Kulisse des Steinbruchs wirft: Verdis Meisterwerk „Rigoletto“. Gülgün-Mayr trifft Stars wie Titeldarsteller Vladislav Sulimsky zum persönlichen Gespräch und begleitet Elena Sancho Pereg (Gilda) und Jesús León (Herzog) an malerische Orte des Burgenlands. Die Neuinszenierung steht dann am Sonntag, dem 30. Juli, um 20.15 Uhr exklusiv auf dem ORF-III-Programm.

Im Hauptabend hält zunächst „Der vergessene Mord“ (20.15 Uhr) „Inspektor Marek“ auf Trab. Darin wird Großgrundbesitzer Rositz wegen seines prunkvollen Lebensstils brieflich bedroht. Einige Tage nachdem er seinem Freund Hofrat Neloda von der Polizeidirektion ganz nebenbei davon erzählt hat, wird Rositz im Garten seiner Villa tot aufgefunden.
„Mord im Krankenhaus“ (21.35 Uhr) heißt der zweite Fall des Abends, mit dem Marek als Patient im Spital konfrontiert wird. Als der Ermittler nach einer mehrstündigen Magenoperation auf seine Station zurückgeführt wird, ist sein Bettnachbar spurlos verschwunden.

Für einen humorvollen Abschluss des Abends sorgt eine Ausgabe „Heiteres von Roda Roda“ (23.15 Uhr) in der Regie von Hermann Leitner mit vier amüsanten Geschichten des Schriftstellers Alexander Roda Roda: „Die Gans von Podwolotschyska“, „Küß die Hand, Papa“, „Der Simulant“ und „Die Base“. Es spielen u. a. Peter Weck, Alfred Böhm, Götz Kauffmann, Marianne Nentwich und Erwin Steinhauer.

Die ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) stellt alle ORF-III-Sendungen, für die entsprechende Lizenzrechte vorhanden sind, als Live-Stream und als Video-on-Demand bereit.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.