Außerdem: „Heimat Österreich: Bauernleben im Salzburger Seenland“, „treffpunkt medizin“-Doppel, „Auf eine Melange mit Musalek“ u. Nationalrat live

Wien (OTS) ORF III Kultur und Information präsentiert am Mittwoch, dem 21. April 2021, um 21.05 Uhr den ersten Teil des neuen „Land der Berge“-Zweiteilers „Vom Großglockner zum Meer mit Harald Krassnitzer“. Der Publikumsliebling wandert dabei entlang eines der schönsten Weitwanderwege der Welt – des Alpe-Adria-Trails. Anschließend zeigt „Land der Berge“ auch „Harald Krassnitzer und das Leben mit der Natur“. Bereits im Hauptabend porträtiert eine neue „Heimat Österreich“-Doku das „Bauernleben im Salzburger Seenland“.

Tagsüber überträgt „Politik live“ (ab 9.05 Uhr) die Nationalratssitzung, in der die Regierungsspitze den neuen Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein vorstellen wird. Anträge der Opposition gibt es etwa zu besseren Chancen für Menschen mit Behinderungen am Arbeitsmarkt, Maßnahmen für Frauen zur Abfederung coronabedingter Belastungen oder den Beitritt der EU zur Europäischen Menschenrechtskonvention. ORF III überträgt die Sitzung live und in voller Länge, kommentiert von Vera Schmidt und Anna Stahleder. In ORF 2 ist die Sendung parallel bis 13.00 Uhr zu sehen, kommentiert von Fritz Jungmayr.

Im Hauptabend erzählt Christian Papkes neue „Heimat Österreich“-Doku vom „Bauernleben im Salzburger Seenland“ (20.15 Uhr). Wer hier seit Generationen lebt, hat den Kreislauf der Natur verinnerlicht und sich dessen Gegebenheiten angepasst. Etwa ein Fischer und sein Sohn, die genau wissen, wie viel sie allmorgendlich abfischen können, ohne das Gleichgewicht des Bestandes zu gefährden. Aber auch ein Nebenerwerbsbauer, der auf Ziegenzucht setzt, oder ein Volkskundeforscher, der anhand einer originalen Bauernstube erklären kann, wie sich Hofübergaben einst abgespielt haben.

Harald Krassnitzer im „Land der Berge“-Doppelpack: Um 21.05 Uhr zeigt ORF III die erste Folge der zweiteiligen Neuproduktion „Vom Großglockner zum Meer mit Harald Krassnitzer“ von Holger Bruckschweiger. Entlang des Alpe-Adria-Trails wandert der Publikumsliebling über 42 Etappen mehr als 750 Kilometer – quer durch Kärnten, weiter entlang der slowenisch-italienischen Grenze bis nach Muggia, einem kleinen Dorf südlich von Triest. Im ersten Teil geht es von den Hohen Tauern und der Großglockner-Region durch das Mölltal und die Nockberge, weiter über die Kärntner Seen bis an die slowenisch-österreichische Grenze. Unterwegs befasst sich Krassnitzer mit dem Wesen des Wanderns und fragt sich, was dem heutigen Boom zugrunde liegt. Um 21.55 Uhr folgt „Harald Krassnitzer und das Leben mit der Natur“ über die Slow-Food-Bewegung in Kärnten.

„treffpunkt medizin“ thematisiert anschließend in zwei Ausgaben „Cholesterin, Blutdruck und Co – Das Geschäft mit den Grenzwerten“ (22.20 Uhr) und zeigt außerdem „Die Wahrheit über Fett“ (23.10 Uhr). Zum Abschluss des Abends geht es „Auf eine Melange mit Musalek“. In der Gesprächsreihe aus dem ORF RadioKulturhaus erläutert Psychiater und Psychotherapeut Michael Musalek das Thema „Alkohol:
Beziehungsstifter oder Beziehungskiller“ (23.55 Uhr).

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.