Außerdem: Neue „Heimat Österreich“-Doku „Bergleben rund um den Wolfgangsee“ und zweimal „Land.Leben“; tagsüber Nationalratssitzung in „Politik live“

Wien (OTS) ORF III Kultur und Information präsentiert am Mittwoch, dem 24. März 2021, ein Gesundheitsdoppel, das der Frage nachgeht, wie man im Alter fit bleibt – dazu ist u. a. Dagmar Koller beim ORF-Gesundheitsexperten Siegfried Meryn zu Gast. Bereits davor widmet sich eine neue „Heimat Österreich“-Produktion im Hauptabend dem „Bergleben rund um den Wolfgangsee“. „Meine liebsten Orte“ zeigt Sepp Forcher anschließend in „Land.Leben“. Die schönsten Pilgerrouten bietet eine Doku des ORF-Landesstudio Niederösterreich. Tagsüber meldet sich „Politik live“ (9.05 Uhr) mit der Übertagung der ersten von drei Nationalratssitzungen, die in dieser Woche angesetzt sind. Dabei soll es um Corona-Hilfen sowie den Grünen Pass gehen.

Eine der malerischsten Landschaften des Salzkammerguts hat „Heimat Österreich“ um 20.15 Uhr zu bieten: Im neuen Film „Bergleben rund um den Wolfgangsee“ zeigt Regisseur Peter Beringer, wie sich aus Heimatbewusstsein, Traditionstreue und Frömmigkeit der typische Charakter dieser Gegend entwickelt hat. Im Ort Winkel bei St. Gilgen besucht er das Benediktinerkloster Gut Aich, wo landwirtschaftliche Arbeit bis heute im Vordergrund steht. Außerdem porträtiert die Doku Fischer am See, Forstarbeiter, Bauern bei der Zucht von Angusrindern, Schafzüchter mit Sennereien und die typischen Goldhauben-Damen. Anschließend stellt Sepp Forcher in „Land.Leben“ um 21.05 Uhr „Meine liebsten Orte“ vor – vom kaiserlichen Wien bis hin zur Innsbrucker Hofburg. Danach präsentiert „Land.Leben“ in einer Doku des ORF-Landesstudio Niederösterreich: „Niederösterreichs schönste Pilgerrouten“ (21.55 Uhr).

„Das Alter hat viele Vorteile“ – so Dagmar Koller, die um 22.25 Uhr in „MERYNS sprechzimmer“ über das Thema „Gesund im Alter – eine hohe Kunst?“ spricht. Die menschliche Lebenserwartung steigt und damit wird auch die Gesellschaft kontinuierlich älter. Aber Altern will gelernt sein: Neben den Genen und der sozialen Einbettung spielen auch Lebensstil und Einstellung eine Rolle. Internist Siegfried Meryn spricht mit Dagmar Koller und Franz Kolland, Soziologe und Altersforscher an der Karl Landsteiner Universität für Gesundheitswissenschaften Krems, über Gesundheitsfaktoren im Alter. Abschließend zeigt „treffpunkt medizin“ um 23.15 Uhr die Doku „Glücklich altern? Zwischen Jugendwahn und Altersangst“, in der nicht nur Expertinnen und Experten zu Wort kommen, sondern auch Persönlichkeiten wie Karl Merkatz aus dem eigenen Erfahrungsschatz berichten.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.