Außerdem: Andrea Eckert zu Gast in „Kultur Heute“

Wien (OTS) Am Mittwoch, dem 26. Juli 2017, ermittelt Senta Berger im Rahmen des ORF-III-„sommer.krimi“ erneut in einer Doppelfolge von „Unter Verdacht“ als Kriminalrätin Dr. Eva-Maria Prohacek. Zuvor begrüßt Ani Gülgün-Mayr Schauspielerin Andrea Eckert in „Kultur Heute“ (19.50 Uhr), die aktuell bei den Raimundspielen Gutenstein im Stück „Der Alpenkönig und der Menschenfeind“ auf der Bühne steht.

Im Hauptabend stellt Senta Berger in zwei Filmen der Reihe „Unter Verdacht“ wieder ihre kriminalistischen Fähigkeiten unter Beweis. In der Folge „Atemlos“ (20.15 Uhr) leben zwei Politiker ihre größte Leidenschaft aus: das Höhlentauchen. Normalerweise können sie sich immer aufeinander verlassen. Aber bei einem Tauchgang kommt es plötzlich zu einem Zwischenfall, bei dem einer der beiden schwer verletzt wird und seine Sprache verliert. Sehr zum Leidwesen von Eva-Maria Prohacek, denn eigentlich hätte genau der verletzte Politiker vernommen werden sollen, da er von einer Firma unrechtmäßig mehr als 2,5 Millionen Euro bezogen hatte. Durch den Sprachverlust ist er jedoch bis auf weiteres vernehmungsunfähig. Prohacek vermutet dahinter mehr als nur einen Sportunfall. In der zweiten Folge „Ein neues Leben“ (21.55 Uhr) steht die Kriminalrätin plötzlich selbst unter Verdacht. Das Unheil beginnt, als Prohacek sich endlich in den verdienten Urlaub aufmachen will: Da taucht ein aufgebrachter Mann in ihrer Wohnung auf und berichtet von eigenartigen Verschwörungstheorien. Die Ermittlerin besänftigt den scheinbar verwirrten Menschen, schickt ihn weg und vergisst ihn auch bald wieder. Zumindest bis zu dem Zeitpunkt, als sie mittels Anruf erfährt, dass genau dieser Mann tot in der Wohnung ihres Freundes liegt. Und eine tatverdächtige Person gibt es bereits: sie selbst.

Die ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) stellt alle ORF-III-Sendungen, für die entsprechende Lizenzrechte vorhanden sind, als Live-Stream und als Video-on-Demand bereit.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.