Außerdem: „treffpunkt medizin: Adieu Zucker – Ein Dorf auf Entzug“, „DialogForum: TransFORM! – Die Bilanz“, Nationalratssitzung live

Wien (OTS) ORF III Kultur und Information führt am Mittwoch, dem 19. Mai 2021, im Hauptabend nach Tirol: Eine „Heimat Österreich“-Premiere porträtiert das Bauernleben im Kaisergebirge. Anschließend präsentiert ein „Land der Berge“-Doku-Doppel Südtirols Passeiertal und Schnalstal. „treffpunkt medizin“ zeigt danach ein Experiment, bei dem ein ganzes Dorf drei Monate lang auf zugesetzten Zucker in Lebensmitteln verzichtet. Abschließend zieht eine „DialogForum“-Ausgabe Bilanz über den „TransFORM“-Prozess des ORF.

Am Morgen überträgt „Politik live“ (9.05 Uhr) die Nationalratssitzung. Thema sind die drei Volksbegehren zu Tierschutz, Impfpflicht und Ethikunterricht an Schulen. Des Weiteren werden Punkte aus dem Budget- und Finanzausschuss diskutiert sowie ein Teilverbot von Glyphosat.

Der Hauptabend präsentiert die ORF-III-Neuproduktion: „Heimat Österreich: Bauernleben im Kaisergebirge“ (20.15 Uhr) von Christian Papke. Vor den Toren von Kufstein, umgeben vom Kaisergebirge, den Brandenberger Alpen und den Bayerischen Voralpen, bewirtschaftet Familie Anker am Kaissenhof in Ebbs ihre Felder. Seit Jahrzehnten mit der Region verwurzelt, produziert sie hofgeräucherten Speck, eigene Würste und selbstgebackenes Bauernbrot für Nachbarschaft und Wandernde. Auf 1.400 Metern Seehöhe betreibt Hans Degeser eine Käserei und der Fohlenhof Ebbs pflegt alte Traditionen mit der Aufzucht des beliebten Haflingers.
„Land der Berge“ führt nach Südtirol, beginnend mit der Doku „Südtirol – Vom Passeiertal ins Schnalstal“ (21.05 Uhr). Danach folgt der Film „Bergbauern – wie es weitergeht: Beim Saxalber in Südtirol“ (21.55 Uhr).

Um 22.30 Uhr heißt es in „treffpunkt medizin: Adieu Zucker – Ein Dorf auf Entzug“. Kann man ohne Zucker gesünder leben? Einwohnerinnen und Einwohner einer kleinen Gemeinde in Deutschland haben ein Experiment gewagt und drei Monate lang auf zugesetzten Zucker in Lebensmitteln verzichtet.

Abschließend zu sehen ist das „DialogForum: TransFORM! – Die Bilanz“ (23.20 Uhr). Fünf Monate hat der ORF den digitalen Medienwandel in „DialogForen“ thematisiert, österreichische Jugendliche befragt, mit Medienexpertinnen und -experten ihre Erwartungen diskutiert, zahlreiche ORF-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter interviewt und wissenschaftliche Studien beauftragt. In dieser Ausgabe diskutiert ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz die zentralen Ergebnisse des Prozesses. Mit dabei sind Melisa Erkurt (Die Chefredaktion), Karola Wille (Intendantin des MDR), Martina Zandonella (SORA) und Reinhard Christl (Ökonom). Es moderiert Klaus Unterberger.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.