Außerdem: „Heimat Österreich: Der Himmel über dem Villgratental“, Kabarett-Tripel mit finaler Ausgabe „Kabarett unter Sternen: Tafelrunde-Open-Air“

Wien (OTS) ORF III Kultur und Information präsentiert am Mittwoch, dem 25. August 2021, um 21.05 Uhr die neue „Land der Berge“-Doku „Bergabenteuer Ötscher mit Kristina Sprenger“. Davor im Hauptabend zeigt „Heimat Österreich“ den „Himmel über dem Villgratental“. Ab 21.55 Uhr wartet ein Kabarett-Tripel mit der finalen Folge von Gerald Fleischhackers „Kabarett unter Sternen“, gefolgt von „Alfred Dorfer:
fremd“ und „Roland Düringer: Ich – allein“.

Im Hauptabend zeigt „Heimat Österreich“ die Doku „Der Himmel über dem Villgratental“ (20.15 Uhr). Die Produktion von Alfred Ninaus und Fritz Aigner wurde bei den internationalen „Deauville Green Awards“ 2021 mit der „Silver Trophy“ in der Kategorie „Health and Living Environment“ ausgezeichnet.
Anschließend folgt die „Land der Berge“-Doku „Bergabenteuer Ötscher mit Kristina Sprenger“ (21.05 Uhr). In der ORF-III-Neuproduktion von Holger Bruckschweiger erkundet Schauspielerin Kristina Sprenger auf abenteuerliche Weise die sagenumwobene Landschaft des Ötschers. Dieser mag nicht der höchste Berg Niederösterreichs sein – diese Ehre überlässt er gelassen dem Schneeberg –, durch seine isolierte Stellung ist er jedoch der weithin sichtbare König, imposant und geheimnisvoll. Seinen tiefen Tälern und Schluchten verdankt er den Namen „Grand Canyon Österreichs“. Das Innerste des Ötschers birgt weit verzweigte Tropfsteinhöhlen und speit beeindruckende Wasserfälle. Aus nördlicher Richtung erscheint der Gipfel mit seinen 1.893 Metern massiv und breit, von Westen und insbesondere Osten zeigt er seine abweisende Schmalseite. Der „Vaterberg“, wie er auch genannt wird, ist nicht nur äußerst markant, er ist auch steil und rau und nur von Nordwesten her zugänglich. Hier offenbart er seine ganze Schönheit.

Um 21.55 Uhr laden Gastgeber Gerald Fleischhacker und seine wackeren Tafelritterinnen und Tafelritter das ORF-III-Publikum ein letztes Mal in diesem Sommer zum jetzt schon legendären „Kabarett unter Sternen“. Auf Viktor Gernots Praterbühne versammeln sich Gernot Kulis, Nadja Maleh, Stefan Haider sowie das Kabarett-Duo Gudrun Nikodem-Eichenhardt und Neo-„Dancing Star“ Caroline Athanasiadis alias die „Kernölamazonen“, um das wichtigste des vergangenen Monats humorvoll Revue passieren zu lassen und dem Publikum unter freiem Himmel sowie vor den Fernsehern in ganz Österreich einen unterhaltsamen Abend zu bieten.
Der Abend schließ mit „Alfred Dorfer: fremd“ (23.00 Uhr) und „Roland Düringer: Ich – allein“ (0.35 Uhr).

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.