Außerdem: „treffpunkt medizin“ über Wechseljahre und Hormone

Wien (OTS) ORF III Kultur und Information präsentiert am Mittwoch, dem 4. Mai 2022, eine „Heimat Österreich“-Premiere über das Gurktal, bevor zwei Neuproduktionen „Landleben“ zu den Hohen Tauern und „Durch die Kalkalpen“ reisen. Im Spätabend folgen zwei Ausgaben „treffpunkt medizin“ über das Tabuthema Wechseljahre sowie die faszinierende Welt der Hormone.

Für die ORF-III-Neuproduktion „Heimat Österreich – Die Sonne über dem Gurktal“ (20.15 Uhr) besucht Martin Vogg Bergbäuerinnen und -bauern:
Was früher den Broterwerb der bäuerlichen Bevölkerung darstellte, hat heute nur mehr einen überschaubaren Ertrag. Trotzdem werden die Traditionen der Almwirtschaft im Gurktal bis heute betrieben und gepflegt. Anschließend begleitet die neue „Landleben“-Produktion „Almsommer in den Hohen Tauern“ (21.05 Uhr) u. a. die sommerliche Tradition des Aufmarsches der Schützenkompanie Hüttschlag, wo auch die Festtagsschnalzer aufgetreten sind. Danach geht es „Durch die Kalkalpen“ (21.55 Uhr): An der Grenze von Oberösterreich zur Steiermark trifft Regisseur Martin Vogg Menschen, die im dortigen Nationalpark leben und arbeiten und darauf achten, dass die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt auch nachfolgenden Generationen erhalten bleibt.

Im Spätabend beschäftigt sich die Dokumentation „treffpunkt medizin – Sichtbar, stark und selbstbewusst – Die Revolution der Frauen über 50“ (22.30 Uhr) mit dem Tabuthema Wechseljahre und räumt dabei mit Vorurteilen auf. Abschließend geht „Liebling, es sind die Hormone!“ (23.25 Uhr) den Hormonen und ihrer Wirkung auf den menschlichen Körper auf die Spur.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.