Außerdem: Dreiteiliger „ORF III Themenmontag“ zum „Feindbild Kohlenhydrate“, „Dinner für Zwei“ mit Jakob Seeböck & Lydia Prenner-Kasper

Wien (OTS) Da es den österreichischen Kulturbühnen aufgrund der andauernden Corona-Krise bis auf Weiteres kaum möglich ist, ihre Pläne für die Spielzeit 2020/21 öffentlich vor Publikum zu präsentieren, bietet ORF III Kultur und Information den heimischen Sprech- und Musiktheatern eine mediale Plattform. Den Auftakt der ORF-III-Spielplanpräsentationen im Rahmen von „Kultur Heute Spezial“ (19.45 Uhr) macht am Montag, dem 25. Mai 2020, das Burgtheater. Im Gespräch mit ORF-III-Moderator Peter Fässlacher ist der Künstlerische Direktor des Burgtheaters Martin Kušej.

Im Hauptabend verrät der „ORF III Themenmontag“ in einer Neuproduktion von Alfred Schwarz, was hinter dem „Feindbild Kohlenhydrate“ (20.15 Uhr) steckt. Low Carb ist in aller Munde – neben Zucker und tierischem Fett sind vor allem die Kohlenhydrate ins Visier der konsumkritischen Öffentlichkeit geraten. Befeuert wird der Trend durch ansteigende Nahrungsmittelunverträglichkeiten, an denen bestimmte Kohlenhydrate schuld sein sollen. Grundbestandteile der Nahrung seitdem der Mensch sesshaft geworden ist, sind durch diesen Trend ins völlige Gegenteil verkehrt worden. Funktioniert der menschliche Körper wirklich nach diesen neuen Ernährungsregeln? Oder hat sich hier die Industrie ein neues lohnendes Geschäftsmodell erobert? Es folgen „Die Angst vor Weizen, Milch und Co.“ (21.05 Uhr) und „Der Wahnsinn mit dem Weizen – Die Folgen unserer Agrarpolitik“ (21.55 Uhr).

Danach lädt Christoph Fälbl die Publikumslieblinge Jakob Seeböck und Lydia Prenner-Kasper zu einem „Dinner für Zwei“ (22.30 Uhr). Abschließend zeigt „ORF III Spezial“ Gery Seidls Programm „Gratuliere!“ (23.05 Uhr).

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.