Und: „ORF III Themenmontag“ mit Kabaretthighlights der Gruppe „Schlabarett“

Wien (OTS) ORF III Kultur und Information präsentiert am Montag, dem 29. August 2022, um 22.30 Uhr eine neue Ausgabe der diesjährigen „Sommer(nach)gespräche“ zum Auftritt von SPÖ-Parteichefin Pamela Rendi-Wagner in den ORF-„Sommergesprächen“. Davor stehen mit „Sein und Schwein“ und „Atompilz von links“ zwei Klassiker der Kabarettgruppe „Schlabarett“ auf dem Programm.

Der „ORF III Themenmontag“ widmet sich ab 20.15 Uhr der Kleinkunsttruppe „Schlabarett“: In einer Aufzeichnung von „Sein und Schwein“ aus dem Jahr 1992 führen Alfred Dorfer und Roland Düringer durch eine Typologie der heimischen Männer. Ob Softie, Sensiberl, Spießer oder Macho: Die beiden stellen das menschliche Männchen während seiner Brunftzeit mit skrupelloser Offenheit bloß.

Danach folgt mit „Atompilz von links“ (21.45 Uhr) eine Groteske aus dem Jahr 1985. Alfred Dorfer, Andrea Händler, Roland Düringer und Reinhard Nowak fokussieren sich auf eine ur-österreichische Institution, das Bundesheer. Es ist die Geschichte dreier Wehrmänner – junger Staatsbürger, in deren Händen die Zukunft des Landes liegt.

Ab 22.20 Uhr schauen sich Andrea Händler und Reinhard Nowak in „Wir waren jung und brauchten das Geld“ gemeinsam mit Peter Fässlacher alte „Schlabarett“-Aufnahmen an und erinnern sich an den Beginn ihrer Karrieren.

Ab 22.30 Uhr analysiert ORF-III-Chefredakteurin Lou Lorenz-Dittlbacher in der vierten Ausgabe der „Sommer(nach)gespräche“ gemeinsam mit Expertinnen und Experten den Auftritt von SPÖ-Parteichefin Pamela Rendi-Wagner im zuvor in ORF 2 stattgefundenen ORF-„Sommergespräch“. Zu Gast sind diesmal Heinz Fischer (ehem. Bundespräsident), Klaus Neusser (Leiter Institut für Höhere Studien), Karin Leitner (Journalistin, Tiroler Tageszeitung), Guido Tartarotti (Kolumnist, Kurier) und Raffaela Singer (ORF-III-Innenpolitikexpertin).

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.