Außerdem: Premiere von „André Hellers Hauskonzerte: Camilla Nylund“ und „Evangelischer Gottesdienst“ live

Wien (OTS) ORF III Kultur und Information setzt auch am Wochenende seinen umfangreichen Schwerpunkt zum 90. Geburtstag von Karl Merkatz fort. Am Samstag, dem 21. November 2020, werden tagsüber u. a. sechs Spielfilme aus dem reichen filmischen Schatz des Volksschauspielers gezeigt, bevor am Abend Christian Kurt Weisz’ Porträt „Karl Merkatz – Vom Tischler zum echten Wiener“ im Mittelpunkt steht. Anschließend folgen die ersten zwei Teile der „Bockerer“-Filmreihe. Am Sonntag, dem 22. November, zeigt ORF III tagsüber u. a. alle vier „Bockerer“-Filme am Stück sowie im Spätabend „Aus dem Archiv: Mit Karl Merkatz“. Der Hauptabend ist Camilla Nylund gewidmet, wenn „Erlebnis Bühne mit Barbara Rett“ die zweite Ausgabe von „André Hellers Hauskonzerte“ mit der finnischen Opernsängerin präsentiert. Wie bereits im Frühjahr verstärkt der ORF auch während des aktuellen Lockdowns sein Religionsangebot und bietet dazu ein umfangreiches Programm. So zeigt ORF III u. a. diesen Sonntagmorgen den evangelischen Gottesdienst aus der Pfarrgemeinde Schwechat, ORF 2 am 29. November um 9.30 Uhr den katholischen Gottesdienst live aus der Klosterkirche der Elisabethinen in Graz und ORF III am 6. Dezember den katholische Adventgottesdienst aus der Pfarre Hartberg. Auch das Seelsorgeformat „Miteinander – Füreinander“ bietet an Wochentagen um 19.30 Uhr weiterhin die Möglichkeit, Kraft und Hoffnung zu schöpfen.

Samstag, 21. November

Am Samstag zeigt ORF III um 8.30 Uhr eine 1994 aufgezeichnete Ausgabe von Hermi Löbls Gesprächsreihe „Väter“ mit Karl Merkatz und seinen Töchtern Brigitta und Josefine. Nach „Ein Hund kam in die Küche“ (9.00 Uhr) und dem Dacapo von „Ene mene muh … und tot bist Du!“ (10.30 Uhr) steht das romantische Drama „Anfang Achtzig“ (12.00 Uhr) über eine Amour fou mit Merkatz und Christine Ostermayer auf dem Programm. Auf die Wiederholung von „Drei Herren“ (13.35 Uhr) folgt der ab 1979 gedrehte TV-Zweiteiler „Easy Radler – Abenteuer in Australien“ (ab 15.05 Uhr) mit dem Down-Under-Fan Merkatz.
Der Hauptabend startet mit dem Porträt „Karl Merkatz – Vom Tischler zum echten Wiener“ um 20.15 Uhr, in dem Regisseur Christian Kurt Weisz mit dem Kultschauspieler dessen Geburtsort Wiener Neustadt genauer unter die Lupe nahm. Zusätzliche Archivmaterialien aus dem Familienfundus sowie Filmausschnitte und Anekdoten von Wegbegleitern geben lebendige Einblicke in Merkatz’ Leben und Schaffen. Anschließend sind die ersten beiden Teile der „Bockerer“-Filmreihe (ab 21.10 Uhr) von Franz Antel zu sehen. Zum Abschluss des Abends zeigt ORF III wieder zwei Folgen von „Aufg’spielt wird … in Joschis Beisl“ (ab 0.35 Uhr).

Sonntag, 22. November

Am Sonntag startet ORF III mit „Cultus – Der Feiertag im Kirchenjahr“ zum „Christkönig“-Tag (9.45 Uhr), gefolgt von „ORF III LIVE“ mit dem „Evangelischen Gottesdienst aus
der Pfarrgemeinde Schwechat“ (10.00 Uhr). Anschließend setzt ORF III den Merkatz-Schwerpunkt mit Dakapos von „Anfang Achtzig“ (11.05 Uhr) sowie „Der Bockerer“ (12.40 Uhr) und „Der Bockerer II – Österreich ist frei“ (14.30 Uhr) fort. Ab 16.15 Uhr folgen schließlich Teil drei und vier der „Bockerer“-Reihe. Im Vorabend zeigt ORF III noch einmal das Porträt „Karl Merkatz – Vom Tischler zum echten Wiener“ (19.20 Uhr).

Der Hauptabend widmet sich zwei weiteren Stars, wenn „Erlebnis Bühne mit Barbara Rett“ um 20.15 Uhr eine neue Ausgabe von „André Hellers Hauskonzerte“ mit Camilla Nylund präsentiert. Die finnische Sopranistin stimmt u. a. Chansons wie Jacques Brels „Ne me quitte pas“ und André Hellers „Zum Weinen schön, zum Lachen bitter“ sowie „Du, Du, Du“ an. Begleitet wird sie dabei von Florian Sitzmann (Klavier), Michael Koschorreck (Gitarre), Peter Rosmanith (Perkussion) und Helmut Thomas Stippich (Schrammelharmonika). Weiters stehen deutsche Lieder von Franz Lehár und Richard Strauss, aber auch englische Titel wie „Send in the clowns“ von Stephen Sondheim auf dem Programm.

Danach kehrt ORF III noch einmal zum Jubilar zurück und zeigt eine Ausgabe von „Aus dem Archiv: Mit Karl Merkatz“ (21.20 Uhr), gefolgt von einem Dacapo von „Der Bockerer III“ (22.35 Uhr) und der letzten Folge von „Aufg’spielt wird … in Joschis Beisl“ (0.05 Uhr).

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.