Am 16. Mai um 11.05 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) Die Arbeitslosigkeit sinkt, ist aber immer noch deutlich höher als vor der Pandemie. Zurzeit sind 340.973 Personen arbeitslos gemeldet, 77.000 Menschen sind in Schulungen. Was erwartet sich der Arbeitsminister vom kürzlich angekündigten Comeback-Plan der Regierung? Eine Reform des Arbeitslosengeldes hat zuletzt zu einer Auseinandersetzung zwischen Wirtschaftskammer und dem grünen Koalitionspartner geführt – welche Pläne hat da der ÖVP-Minister? Und wie steht Kocher zu Vermögenssteuern, vor allem in Hinblick auf die Finanzierung der Krise?
Die Fragen in der „Pressestunde“ am Sonntag, dem 16. Mai 2021, um 11.05 Uhr in ORF 2 stellen:

Hanna Kordik
„Die Presse“

und

Matthias Westhoff
ORF

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.