Erste tägliche ORF Nachrichtensendung klimafreundlich produziert – ORF Salzburg bekommt Österreichisches Umweltzeichen verliehen

Salzburg (OTS) Der ORF Salzburg setzt ein besonderes Zeichen für mehr Nachhaltigkeit und Klimaschutz im Sendebetrieb und produziert die tägliche Nachrichtensendung „Salzburg heute“ nach den Kriterien des Österreichischen Umweltzeichens. Klimaschutzministerin Leonore Gewessler überreichte das Österreichische Umweltzeichen für Green Producing an ORF-Landesdirektor Christoph Takacs. Damit wurden die Bestrebungen, TV-Sendungen umfassend klimafreundlich zu produzieren, gewürdigt.

„Eine klimafreundliche Zukunft zu schaffen ist unsere große Aufgabe. Im Kampf gegen die Klimakrise brauchen wir dabei den ganzen Instrumentenkoffer. Unternehmen wie der ORF können dabei viele konkrete Klimaschutzmaßnahmen umsetzen und auch im täglichen Betrieb viel bewegen, etwa im Rahmen einer Umweltzeichen-Zertifizierung oder auch mit Umweltmanagement Systemen oder durch Teilnahme an den klimaaktiv Programmen. Das tut unserem Klima gut und sorgt für zukunftssichere Arbeitsplätze. Ich freue mich besonders, dass mit der Sendereihe „Salzburg heute“ die erste tägliche ORF Nachrichtensendung mit dem Österreichischen Umweltzeichen für Green Producing ausgezeichnet wurde“, sagt Klimaschutzministerin Leonore Gewessler.

„Das Streben nach Innovationen im Sinne unserer Nutzer*innen und unserer Mitarbeiter*innen wurde und wird im Salzburger Landesstudio des ORF immer großgeschrieben. Nachhaltiges Handeln bildet diesbezüglich selbstverständlich im Sinne des Klimaschutzes und damit des Gemeinwohls eine tragende Säule. Ich freue mich, dass „Salzburg heute“ als erste tägliche Nachrichten- und Magazinsendung des ORF von Bundesministerin Leonore Gewessler ausgezeichnet wird. Wir verstehen dies vor allem als Auftrag, diesen Weg als mediales Vorbild weiterzugehen und unsere Bemühungen für den Klimaschutz intensiv voranzutreiben“, sagt ORF-Landesdirektor Christoph Takacs.

„Meine herzliche Gratulation an den ORF Salzburg zum Erhalt des Österreichischen Umweltzeichens. Der Umwelt- und Klimaschutz braucht uns alle. Wenn jede und jeder von uns mithilft, Ressourcen zu schonen und Energie zu sparen, dann schaffen wir es, unser Bundesland bis zum Jahr 2050 klimaneutral und nachhaltig zu machen. Das Österreichische Umweltzeichen ist dabei ein wertvoller Antrieb und ein Zeichen der Wertschätzung für ein gelungenes Engagement“, sagt Landeshauptmann Stellvertreter Heinrich Schellhorn, zuständig für Umwelt, Klima und Energie.

Die Auszeichnung erhalten nur jene Film- und Fernsehproduktionsfirmen, die eine Reihe an Umweltkriterien sowohl am Filmset als auch im Produktionsbüro erfüllen. Die im Jahr 2017 ins Leben gerufene Umweltzeichen-Richtlinie für Green Producing in Film und Fernsehen zeichnet Filmproduktionen aus, die ganzheitlich auf Ressourceneinsparung und Klimafreundlichkeit setzen. Derzeit sind schon 8 österreichische Produktionsfirmen ausgezeichnet für ihre Grünen Produktionen. Vom großen Spielfilm bis zu TV Magazinen oder Fernsehserien und eine Reihe weiterer grüner Produktionen stehen bereits in der Pipeline und signalisieren damit eine dynamische Entwicklung und hohe Akzeptanz des Österreichischen Umweltzeichens.

Das Österreichische Umweltzeichen:
Seit 30 Jahren eine verlässliche Orientierungshilfe im Umwelt- und Klimaschutz. Für die Österreicherinnen und Österreicher bedeutet das Österreichische Umweltzeichen eine Garantie für umweltfreundliche Produkte und trägt zum leichteren umweltfreundlichen Einkauf bei. Produkte und Dienstleistungen, die diese Auszeichnung erhalten, erfüllen strenge Umweltkriterien, die durch ein unabhängiges Gesamtgutachten nachgewiesen werden müssen. Insgesamt gibt es bereits 1.100 Lizenznehmer aus den verschiedensten Branchen, die die dynamische Entwicklung und hohe Akzeptanz des Öko-Siegels unterstreichen. www.umweltzeichen.at

Rückfragen & Kontakt:

BM für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
Florian Berger
Pressesprecher der Bundesministerin
01/71162-658010
florian.berger@bmk.gv.at
www.bmk.gv.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.