Am 1. und 2. Juli im Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) Programmhighlights am Samstag, dem 1. Juli 2017, in ORF SPORT + sind die Live-Übertragungen vom Judo World Tour Grand Prix in Hohhot 2017 um 11.00 Uhr, von der DTM 2017 am Norisring (1. Rennen) um 13.20 Uhr und vom Kanu-Slalom-Weltcup Markkleeberg 2017 zeitversetzt um 14.25 Uhr, das Yoga-Magazin um 8.00, 9.00 und 10.00 Uhr, das Behindertensportmagazin „Ohne Grenzen“ um 8.30, 9.30 und 10.30 Uhr, die Höhepunkte von der 15. Pannonia Carnuntum Historic Rallye um 19.00 Uhr, von den Internationalen Betriebssportspielen 2017 um 19.15 Uhr und vom FIFA-Confed-Cup-Halbfinalspiel Deutschland – Mexiko um 20.15 Uhr, das Funsport-Magazin mit den coolsten Storys aus dem Fun- und Extremsport um 19.25 Uhr, die Sportnachrichtensendung „SPORT 20“ um 20.00 Uhr und die World Sailing Show um 22.35 Uhr.

Die Live-Übertragungen vom Judo World Tour Grand Prix in Hohhot 2017 um 11.00 Uhr, vom Kanu-Slalom-Weltcup Markkleeberg 2017 um 14.00 Uhr und von der DTM 2017 am Norisring (2. Rennen) um 17.15 Uhr, das Yoga-Magazin um 8.00, 9.00 und 10.00 Uhr, das Schulsport-Magazin „Schule bewegt“ um 8.30, 9.30 und 10.30 Uhr, das IFSC Kletter-Magazin 2017 um 18.45 Uhr, die Höhepunkte vom UEFA-Europa-League-Qualifikationsspiel Tschichura Satschchere – SCR Altach um 19.00 Uhr, von der Österreich-Rundfahrt 2017 (Prolog:
Karmeliterplatz – Schlossberg Graz) um 20.15 Uhr und vom Formel-1-Grand-Prix von Österreich 2015 (Der Sonntag) um 20.40 Uhr sowie die Sportnachrichtensendung „SPORT 20“ um 20.00 Uhr sind die Programmhighlights am Sonntag, dem 2. Juli.

Vom 30. Juni bis 2. Juni geht in der chinesischen Stadt Hohhot der Judo-Grand-Prix über die Bühne. ORF SPORT + überträgt an allen drei Tagen live. Kommentator ist Dieter Helbig, an seiner Seite als Kokommentatorin fungiert Hilde Drexler.

Der Norisring ist seit Jahren ein Highlight im DTM-Rennkalender. Dort zählen die DTM-Piloten zu den absoluten Stammgästen. Seit der Serien-Premiere im Jahr 1984 ging die DTM lediglich 1985 und 1986 am Norisring nicht an den Start. ORF SPORT + überträgt die Rennen am Samstag und Sonntag live. Kommentator ist Dieter Helbig.

Die beiden Niederösterreicherinnen Corinna Kuhnle und Viktoria Wolffhardt landeten im K1-Finale beim zweiten Slalom-Weltcup der Saison in Augsburg auf den Plätzen neun und zehn. Ein schwerer Torfehler von Kuhnle verhinderte einen Podestplatz. Wolffhardt bekam neben vier Strafsekunden für zwei Torberührungen zusätzlich eine 50-Sekunden-Strafe aufgebrummt. Dritte Weltcup-Station ist vom 30. Juni bis 2. Juli Markkleeberg in Deutschland. Kommentator ist Michael Berger.

Details unter http://presse.ORF.at. Alle Live-Übertragungen von ORF SPORT + sind außerdem via ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen. Sendungen wie zum Beispiel das Behindertensport-Magazin „Ohne Grenzen“, das Schulsport-Magazin „Schule bewegt“ oder das „Golfmagazin“ können auch über die ORF-TVthek als Video-on-Demand abgerufen werden:
http://TVthek.ORF.at/programs/genre/Sport/1178

(Stand vom 30. Juni, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.