Wien (OTS) Die zehnte und letzte „TV-Konfrontation“ zur Wahl 17 nach dem Prinzip jeder gegen jeden sahen gestern, am 11. Oktober 2017, bis zu 1,059 Millionen Politikinteressierte. Im Schnitt verfolgten 970.000 bei 31 Prozent Marktanteil (26 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe 12-49 Jahre) das von Claudia Reiterer moderierte Duell Christian Kern versus Sebastian Kurz live in ORF 2. Alle Wahlsendungen des ORF werden in der ORF-TVthek als Live-Stream und Video-on-Demand (im Rahmen eines eigens eingerichteten Themenschwerpunkts) bereitgestellt.

Heute, am Donnerstag, dem 12. Oktober, um 20.15 Uhr in ORF 2 geht es mit der abschließenden „Runde der Spitzenkandidaten“ mit Christian Kern (SPÖ), Sebastian Kurz (ÖVP), Heinz-Christian Strache (FPÖ), Ulrike Lunacek (Die Grünen) und Matthias Strolz (NEOS) weiter, die sich diesmal im Stehen den Fragen der Moderatoren Claudia Reiterer und Tarek Leitner stellen. In der „ZiB 2“ um 22.00 Uhr in ORF 2 analysieren danach Peter Filzmaier und Ulla Kramar-Schmid. ORF III zieht ab 22.30 Uhr in einer „Runde der ChefredakteurInnen“ Bilanz.

Wenn dann am Sonntag, dem 15. Oktober, in Österreich gewählt wird, dann sind die ORF-Zuseherinnen und -Zuseher ab 16.30 Uhr in ORF 2 live dabei, wenn Tarek Leitner und Nadja Bernhard durch die Wahlsendung führen und voraussichtlich bereits wenige Minuten nach 17.00 Uhr die erste Hochrechnung parat haben. Bis 22.30 Uhr berichtet die ORF-Information durchgehend in ORF 2 über das Wahlgeschehen, „Sport aktuell“ und die „Seitenblicke“ weichen auf ORF eins aus. Nach der „Zeit im Bild“ um 19.30 Uhr folgt ab 19.55 Uhr die von Hans Bürger moderierte „Runde der Spitzenkandidaten“, um 20.30 Uhr eine „ZiB spezial“ mit Lou Lorenz-Dittlbacher, um 21.05 Uhr ein „IM ZENTRUM spezial“ mit Claudia Reiterer und um 22.00 Uhr eine „ZiB 2 spezial“ mit Armin Wolf. Damit stehen durchgehend sechs Stunden Wahlberichterstattung allein auf dem Programm von ORF 2. Das im Web und als App verfügbare „Wahl 17“-Special von ORF.at informiert dazu minutenaktuell über das Geschehen und bringt Reaktionen und Analysen zum Ergebnis.

Wahl 17-„ZiB Flashes“ und eine „ZiB 24 spezial“ runden das Info-Angebot in ORF eins ab. Verlängerte „ZiB“-Ausgaben rund um „Guten Morgen Österreich“ und um 9.00 bzw. 13.00 Uhr sowie ein „Wahl 17-„Report spezial“ stehen am Montag, dem 16. Oktober, ebenfalls ganz im Zeichen der Wahl.

Die ORF-Landesstudios mit Detailinfos zu den Länderergebnissen, die ORF-Radios mit zahlreichen Sondersendungen sowie ORF.at, die ORF-TVthek und der TELETEXT mit umfangreichen und detaillierten Hintergrundinfos runden das umfangreiche ORF-Angebot am Wahlsonntag ab (Details unter presse.ORF.at).

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.