Erl, Tirol (OTS) Täglich steigende Infektionszahlen belegen, dass das Virus uns fest im Griff hat. Die Absage der Osterfestspiele in Erl ist die einzig logische Konsequenz, nicht nur aufgrund der behördlichen Vorgabe, sondern auch und in erster Linie zum Schutz der Gäste.

Dennoch gibt es eine gute Nachricht: Der ORF III wird am Karsamstag, den 3. April 2021, um 9:10 Uhr die Matthäus-Passion aus dem Festspielhaus Erl ausstrahlen. Darüber hinaus wird das Abschlusskonzert der Osterfestspiele ab Montag, den 5. April, mit Beginn 11 Uhr als video-on-demand auf der Webseite der Tiroler Festspiele Erl kostenlos abzurufen sein.

Gekaufte oder reservierte Karten der abgesagten Vorstellungen werden automatisch storniert. Der Betrag wird jeweils auf das Kundenkonto gutgeschrieben. Dieses Guthaben kann für zukünftige Vorstellungen der Festspiele verwendet, oder falls gewünscht, rückerstattet werden. Die bereits zugeschickten Karten müssen nicht zurückgeschickt werden.

Bei Fragen steht Ihnen das Kartenbüro telefonisch von Montag bis Freitag jeweils von 09:00 bis 12:00 und 14:00 bis 17:00 Uhr unter 05373 81 000 20, vor Ort oder unter der E-Mailadresse karten@tiroler-festspiele.at zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

Angelika Ruge
Referentin für Presse und Kommunikation

Tiroler Festspiele Erl Betriebsgesm.b.H.
Mühlgraben 56a
A-6343 Erl

community@tiroler-festspiele.at
www.tiroler-festspiele.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.