Samstag, 3.12. (17 Uhr): Humorige Texte und Zither-Musik

Wien (OTS/RK) Instrumentalistinnen und Instrumentalisten aus dem Musik-Verein „Wiener Zitherfreunde – Josef Haustein“ (Mitglied im „Verband der Amateurmusiker und –Vereine Österreichs“) sind unter der Leitung des Dirigenten Hannes Spitzer am Samstag, 3. Dezember, beim Advent-Nachmittag im „Schutzhaus Gartenfreunde“ (16., Flötzersteig 6, Steinlegasse 15) zu hören. Höhepunkt des Programmes ist eine Lesung mit dem Vortragskünstler Professor Ferdinand „Ferry“ Kovarik. Unter dem launigen Motto „Alle Jahre (z)wieda…“ trägt der unermüdliche Anekdoten-Sammler und Buch-Autor alte und neue Texte zum Weihnachtsfest vor. Beginn: 17.00 Uhr. Der Eintritt ist frei. „Spenden werden nicht zurückgewiesen!“, sagt Kovarik und schmunzelt dabei.

Wer „pumpert“ an der Tür?, Info: Telefon 0650/41 88 130

Der musikalische Leiter der Vereinigung „Wiener Zitherfreunde“, Hannes Spitzer, hat eine Uni-Ausbildung als Schlagwerker, war mit internationalen Formationen auf Tournee, wirkte als Lehrer und verstärkte lange Jahre das Orchester der „Volksoper Wien“. Ferdinand Kovarik war früher Leiter einer Bürgerdienst-Stelle, betätigte sich als Gewerkschafter und war in der Bezirkspolitik in Ottakring engagiert. Der Verfasser einer Bezirkschronik und der amüsanten Bücher-Reihe „Schmankerln aus Ottakring“ erhielt 1997 das „Goldene Verdienstzeichen des Landes Wien“ und ist ein geschätzter Rezitator humoriger Kurzgeschichten. Der Titel der Lesung spricht für sich:
„Wer ist’s, der an der Tür so pumpert? Es ist der Weihnachtsmann mit seinem…!“. Nähere Informationen über die Darbietungen des Deklamators und der Zither-Virtuosen im „Schutzhaus Gartenfreunde“ sind unter der Rufnummer 0650/41 88 130 zu erfragen.

Allgemeine Informationen:
„Wiener Zitherfreunde – Josef Haustein“:
www.wiener-zitherfreunde.at/index.html
Verband der Amateurmusiker und –Vereine:
www.vamoe.at/news.aspx
Schutzhaus Gartenfreunde:
www.das-schutzhaus.at/veranstaltungen.php

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.