Launige Lesung mit „Ferry“ Kovarik, Info: 0650/41 88 130

Wien (OTS/RK) Der Autor und Deklamator Ferdinand „Ferry“ Kovarik ist ein Ottakringer Original und genießt einen sehr guten Ruf. Bislang veröffentlichte der Professor zehn Bände in der Reihe „Schmankerln aus Ottakring“, eine 100-Jahre-Bezirkschronik und weitere Texte. Kovarik hat sich als Bezirkshistoriker verdient gemacht und ist ein gefragter Rezitator. Der „Ottakringer mit Leib und Seele“ behandelt ernste Themen auf humorvolle Weise. Mit erheiternden Schilderungen regt der Träger des „Goldenen Verdienstzeichens des Landes Wien“ (1997) die Mitmenschen zum Nachdenken an. Am Samstag, 16. Juni, findet ab 16.00 Uhr eine Lesung mit Musik im Schutzhaus „Gartenfreunde Ottakring“ (16., Steinlegasse 15) statt. Unter dem Titel „Uhra, Uhra“ befasst sich Kovarik mit dem Zweiten Weltkrieg und der Nachkriegszeit. Diese Veranstaltung wird vom Bezirk unterstützt. Der Eintritt ist frei. Mehr Informationen:
Telefon 0650/41 88 130.

Musik: Heger/Bäuml, Plätze: info@das-schutzhaus.at

„Jede Geschichte erzählt Geschichte“, sagt „Ferry“ Kovarik und verweist auf eine Kooperation mit der „Wiener Zeitung“, die im Rahmen einer Artikel-Serie gleichfalls amüsante und berührende Rückblicke von Zeitzeugen sammelt. Selbst erlebte Geschichten, in Erfahrung gebrachte Vorkommnisse und Reminiszenzen aus der Zeitung hat Kovarik zu einem humorigen und zugleich bewegenden Programm zusammengestellt. Einen gefühlsreichen musikalischen Rahmen gestalten Gerhard Heger („Die Stimme Wien“) und Herbert Bäuml (Akkordeon-Virtuose) mit typisch „wienerischen“ Liedern. Sitzplatz-Reservierungen per E-Mail:
info@das-schutzhaus.at.

Allgemeine Informationen:
Kultur-Termine im 16. Bezirk:
www.wien.gv.at/bezirke/ottakring/
Gerhard Heger (Volksliedwerk):
www.wienervolksliedwerk.at/kuenstler.php?sid=30
Herbert Bäuml (Volksliedwerk):
www.wienervolksliedwerk.at/kuenstler.php?sid=28
Schutzhaus „Gartenfreunde Ottakring“:
www.das-schutzhaus.at/kontakt.php

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.