Wien (OTS) Die PMS Elektro- und Automationstechnik GmbH ist der führende österreichische Anbieter im Bereich Elektro-, Mess-, Steuer-und Regeltechnik. Darüber hinaus hat sich das Unternehmen auf die industrielle Schaltanlagenfertigung mit dazugehörigen Automatisierungs- und Digitalisierungslösungen spezialisiert. Neben der Zentrale in St. Stefan im Lavanttal hat PMS weitere Standorte in Wien, Linz, Kapfenberg und Kundl. Der erwirtschaftete Umsatz liegt bei über EUR 74 Mio. Umsatz.

Im Zuge eines zielgerichteten Prozesses von PALLAS CAPITAL konnte der richtige strategische Partner für eine Veränderung in der Gesellschafterstruktur sowie die weitere Entwicklung des Unternehmens gefunden werden.

„Unser Fokus liegt auf qualitätsvollen Partnerschaften – durch die Beteiligung der Invest AG werden wir künftig Synergien optimal nutzen, um uns noch effizienter am Markt zu positionieren und zusätzlich neue Wachstumsfelder erschließen”, ist Franz Grünwald, geschäftsführender Gesellschafter und nunmehriger Mehrheitseigentümer von PMS, überzeugt.

Derartige Transaktionen gehören zum Kerngeschäft von PALLAS CAPITAL. Bei der Vorselektion möglicher Partner wird darauf Wert gelegt, dass neben Kapital auch ein wertstiftendes Netzwerk und komplementäres Know-how für die zukünftige Unternehmensentwicklung eingebracht werden.

An der Spitze des Finanzinstituts stehen Florian Koschat und Helmut Kogler. Bei dieser Transaktion waren auch Hans Lassen, Mathias Braun und Markus Wulz maßgeblich involviert.

Rückfragen & Kontakt:

PALLAS CAPITAL Advisory AG
Helmut Kogler
+43 133636661
kogler@pallascapital.com
www.pallascapital.com

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.