Parlament beteiligt sich an der weltweiten Gedenkkampagne #WeRemember


Internationaler Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust

Wien (PK) Nachdem die traditionelle Gedenkveranstaltung des √∂sterreichischen Parlaments anl√§sslich der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz am 27. J√§nner 2021 auf Grund der Corona-Krise nicht stattfinden kann, nimmt das Parlament an der digitalen Kampagne #WeRemember des World Jewish Congress (WJC)und der UNESCO teil.¬†Eine Podiumsdiskussion findet am Gedenktag statt und wird live in der Mediathek des Parlaments und auf ORF 2 √ľbertragen.¬†

Die weltweite Gedenkkampagne #WeRemember soll Bewusstsein f√ľr die Bedeutung von Erinnerungskultur f√ľr die Gegenwart schaffen. Im Namen der Opfer des Nationalsozialismus wird die Stimme erhoben, um vor gef√§hrlichen Entwicklungen in der Gesellschaft zu warnen.¬† Am 27. J√§nner vor 76 Jahren wurde das KZ Auschwitz-Birkenau befreit. Daher steht dieser Tag f√ľr die weltweite Erinnerung an die Opfer des nationalsozialistischen Antisemitismus und Rassismus. „Wir sind es den Opfern des Nationalsozialismus schuldig, n iemals zu vergessen und konsequent gegen Hass, Gewalt und jede Form von Antisemitismus vorzugehen“, betont Nationalratspr√§sident Wolfgang Sobotka.

Podiumsdiskussion am 27. J√§nner 2021 live √ľbertragen

Der Nationalrat und der Bundesrat beteiligen sich mit einem Foto im Plenarsaal an der digitalen Gedenkkampagne.¬† Der Schriftzug #WeRemember wird von 25. bis 29. J√§nner an die Fassade des Parlamentsgeb√§ude am Josefsplatz projiziert. Am 27. J√§nner, dem offiziellen Gedenktag, findet eine virtuelle Podiumsdiskussion mit Nationalratspr√§sident Wolfgang Sobotka, der Schriftstellerin Jennifer Teege, dem Pr√§sident der J√ľdischen Gemeinde Graz Elie Rosen und der Historikerin Barbara Stelzl-Marx statt. Die Diskussion wird ab 10 Uhr live in der Mediathek der Parlamentswebsite ¬†und von ORF 2 √ľbertragen.

(Schluss) ceg

HINWEIS: Fotos von diesem Termin finden Sie auf der Website des Parlaments.


R√ľckfragen & Kontakt:

Pressedienst der Parlamentsdirektion
Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272
pressedienst@parlament.gv.at
http://www.parlament.gv.at
www.facebook.com/OeParl
www.twitter.com/oeparl

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert