London und Pune, Indien (ots/PRNewswire) Die GB Bank erhielt ihre Banklizenz und wird 2022 ihre Geschäftstätigkeit aufnehmen

GB Bank, eine neue Spezialbank, die Wirtschaftswachstum und Wohlstand fördern wird, indem sie der bevorzugte Kreditgeber für die Finanzierung von Immobilien in unterversorgten Regionen Großbritanniens sein wird, ist eine Partnerschaft eingegangen mit dem Digitaltechnik-Anbieter Persistent Systems (BSE: PERSISTENT) (NSE: PERSISTENT), um die IT-Infrastruktur für die digitale Zukunft aufzubauen und den laufenden Betrieb der Bank zu unterstützen.

Die Lösung für digitale Banken und Kreditgenossenschaften von Persistent hat die GB Bank in die Lage versetzt, in kürzester Zeit eine maßgeschneiderte Cloud-Architektur mit einem „digitalen Mosaik”-Ansatz aufzubauen. Den Kern der Lösung bilden eine auf Microservices basierende Integrationsschicht und vorgefertigte Integrationen, die die Auswahl von Technologien ermöglichen, die sich am besten für die Umsetzung der einzigartigen Vision eignen. Die Lösung von Persistent bietet die Flexibilität, bestimmte Technologien einfach hinzuzufügen oder zu ersetzen, um eine Anbieterbindung zu vermeiden und eine zukunftssichere Architektur zu schaffen, die sich mit dem Wachstum und der Strategie der Bank weiterentwickeln kann.

Um ihr Versprechen einzulösen, verfolgt die GB Bank die Strategie, einen hervorragenden Kundenservice anzubieten, der von technologiegestützten Kundenbetreuern geleistet wird. Anstatt sich auf herkömmliche Banktechnologien zu verlassen, hat sich die neueste britische Herausfordererbank dem Aufbau eines Ökosystems von Lösungen verschrieben, einschließlich Zahlungs- und Berichtsfunktionen, die dynamisch integriert oder ersetzt werden können, um auf die sich ändernden Anforderungen eines wachsenden Unternehmens zu reagieren. Die GB Bank hat sorgfältig Anbieter von Cloud-basierten Lösungen ausgewählt, darunter Mambu, OutSystems und AWS, um sicherzustellen, dass die besten Funktionen implementiert werden. Persistent nutzt seine Lösung für digitale Banken und Kreditgenossenschaften, um sie alle nahtlos zu integrieren.

Stephen Lancaster, CEO der GB Bank:

„Der Zugang zu Finanzmitteln ist für viele Bauherren nach wie vor eine Herausforderung, und wir haben uns zum Ziel gesetzt, diesen Prozess wesentlich einfacher und unkomplizierter zu gestalten. Wir wollen unseren Kunden die Unterstützung und die Ressourcen bieten, die sie brauchen und verdienen. Deshalb war es wichtig, dass wir uns mit einem Netzwerk kompetenter Partner umgeben, die uns helfen, die Bank mit Leben zu füllen. Um den Erfolg in jeder Phase zu gewährleisten, brauchten wir einen Systemintegrator mit einer nachgewiesenen Erfolgsbilanz bei der Integration einer flexiblen, kompatiblen Infrastruktur. In einer für die GB Bank bedeutenden Investition hat das Team von Persistent seine Fähigkeiten und Erfahrungen eingebracht, um unsere Vision in die betriebliche Realität umzusetzen. Persistents Erfolgsbilanz in der Zusammenarbeit mit Challenger-Banken und sein Verständnis dafür, wie man eine robuste digitale Infrastruktur entwirft und entwickelt, war entscheidend dafür, dass wir diesen Punkt erreicht haben.”

Jaideep Dhok, SVP & General Manager, Banken, Finanzdienstleistungen & Versicherungen, Persistent Systems:

„Challenger-Banken wie die GB Bank sind für die sich entwickelnde Finanzlandschaft von enormer Bedeutung, da sie einfache und spezialisierte Dienstleistungen für Nischenmärkte anbieten, wie z. B. für die Bauträger im Norden, die die GB Bank unterstützen wird. Unsere digitale Lösung für Banken und Kreditgenossenschaften vereint die besten SaaS-Lösungen und sorgt dafür, dass die Komplexität des Aufbaus der IT-Infrastruktur in die von der Bank benötigte Einfachheit und Flexibilität umgewandelt wird, so dass sie einen ausgezeichneten Kundenservice bieten kann, der durch eine ausgefeilte und flexible technische Plattform gestützt wird

Über die GB Bank

Die GB Bank ist eine neue Spezialbank. Eine Bank, die einen Zweck erfüllt.

Die GB Bank ist eine Kraft des Guten, die sich für die Förderung von Wirtschaftswachstum und Wohlstand in unterversorgten Regionen des Vereinigten Königreichs einsetzt. Wir treiben einen positiven Wandel voran, indem wir im Zentrum eines Immobilienentwicklungs-Ökosystems stehen, das sich der Erneuerung von Gemeinden im gesamten Vereinigten Königreich widmet.

Die GB Bank, die mit ihrer Leidenschaft und ihrem Fachwissen in der Region führend ist, wird einen einfachen Zugang zu maßgeschneiderten Darlehensprodukten für die Immobilienentwicklung bieten und Anreize für nachhaltige und kohlenstofffreie Projekte schaffen.

Um das Engagement der GB Bank für die Finanzierung nachhaltiger Entwicklungen zum Wohle der Allgemeinheit zu unterstützen, werden die Darlehen mit wettbewerbsfähigen Sparprodukten gekoppelt, die direkt mit ökologisch sinnvollen Wohn- und Gewerbeprojekten in Gemeinden verbunden sind, die diese am dringendsten benötigen.

Die GB Bank hat erfolgreich ihre britische Banklizenz (Authorised with restrictions oder AWR”) erhalten, was bedeutet, dass sie von der Financial Conduct Authority (FCA) und der Prudential Regulation Authority (PRA) zum Handel mit Einschränkungen zugelassen und reguliert wurde. Das Führungsteam der Bank wird mit Leidenschaft vom Vorsitzenden Paul Rippon geleitet, der Monzo und Starling mitbegründet hat.

In Großbritannien besteht ein erhebliches Unterangebot an Wohnraum. Neben der Verfügbarkeit von Grundstücken und der Erteilung von Baugenehmigungen ist der einfache Zugang zu den richtigen Finanzierungsprodukten ein wichtiger Faktor. Die GB Bank ist entschlossen, eine starke Kraft für das Gute zu sein, indem sie Produkte, Wissen und Partnerschaften anbietet, um einen spürbaren Einfluss auf die Immobilienentwicklung im Vereinigten Königreich auszuüben.

Die GB Bank beabsichtigt, Immobilienentwicklungsdarlehen in Höhe von 1 bis 5 Millionen Pfund bereitzustellen und damit regionale Bauträger, kleine und mittlere Unternehmen sowie Bauunternehmen in den unterversorgten Regionen des Vereinigten Königreichs zu unterstützen. Ziel ist es, innerhalb von fünf Jahren 3 Milliarden Pfund zu leihen und eine Bilanzsumme von über 1 Milliarde Pfund aufzubauen. Es wird fast 20.000 Wohnungen und mehrere Millionen Quadratmeter Bürofläche finanzieren und die Schaffung von über 100.000 Arbeitsplätzen unterstützen. Für Sparer werden wettbewerbsfähige Festzinsen durch das Financial Services Compensation Scheme (FSCS) geschützt.

Informationen zu Persistent

Persistent Systems (BSE und NSE: PERSISTENT) beschäftigt über 18.500 Mitarbeitern in 19 Ländern und ist ein global tätiges Dienstleistungs- und Lösungsunternehmen, das digitales Engineering und Unternehmensmodernisierung anbietet. Persistent wurde in die Forbes-Liste Asia Best Under a Billion 2021 aufgenommen und steht damit für eine konstante Umsatz- und Gewinnentwicklung sowie für Wachstum.

www.persistent.com

Zukunftsgerichtete Aussagen und Vorsichtshinweise

Für Risiken und Ungewissheiten in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen besuchen Sie persistent.com/FLCS

keith_landis@persistent.com

manohar.dhanakshirur@archetype.co

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakte:
Keith Landis
Persistent Systems (Weltweit)
+1 856 672 1753
keith_landis@persistent.comManohar Dhanakshirur
Archetype
+91 750 644 5361
manohar.dhanakshirur@archetype.coLogo mma.prnewswire.com/media/1022385/Persistent_Systems_Logo.jpg



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.