Wien (OTS) Die Bundesinnung der Bestatter in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) hat eine groß angelegte repräsentative Erhebung zum Thema Bestatter/Bestattungsdienstleitungen in Österreich in Auftrag gegeben.

Die Ergebnisse werden bei einem P R E S S E G E S P R Ä C H

am Freitag, 11. Oktober 2019 mit Beginn um 9.30 Uhr

in der Kurkonditorei Oberlaa am Zentralfriedhof, Simmeringer Hauptstraße 232, 1110 Wien < https://www.oberlaa-wien.at/standort-11/ > präsentiert.

Es informieren und analysieren:

  • Franz NECHANSKY, Bundesverbandsobmann der Bestatter in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), Landesinnungsmeister Burgenland
  • Mag. Katharina STRACK-DEWANGER Bundesverbandsobmann-Stellvertreterin der Bestatter, Landesinnungsmeisterin Niederösterreich
  • Dr. David PFARRHOFER, Institutsvorstand des market-Marktforschungsinstitutes

  • Mag. Martin DOBRETSBERGER, Landesinnungsmeister Oberösterreich

Repräsentativ erhoben wurden unter anderem die Antworten auf folgende Fragen:

  • Welche Anforderungen haben Österreicherinnen und Österreicher an Bestatter?
  • Worauf legen Österreicherinnen und Österreichern bei Bestattungen besonderen Wert?
  • Wie fällt das Resümee jener aus, die im Zuge eines Traufalles bereits mit einer Bestatterin, einem Bestatter zu tun hatten?
  • Welche Bestattungsarten sind in Österreich gefragt?
  • Abgefragt wurde auch das Thema Begräbnis-Vorsorge.

Aus organisatorischen Gründen wird um Zu- bzw. Absage per E-Mail am DMC_PR@wko.at oder per Tel.: 05 90 900-4462 gebeten.

Rückfragen & Kontakt:

DMC – Data & Media Center DMC
Wirtschaftskammer Österreich
T 05 90 900 – 4462
E DMC_PR@wko.at

Aktuelle News aus der Wirtschaft für die Wirtschaft – http://news.wko.at/oe

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.