Am 11. Dezember um 11.05 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) Der langjährige grüne Parteichef hat als unabhängiger Kandidat, aber mit massiver Unterstützung der Grünen, die Bundespräsidentenwahl klar gewonnen. Können die Grünen davon profitieren? Werden sie den Schwung des elfmonatigen Wahlkampfs ins nächste Jahr mitnehmen können? Werden grüne Kernthemen, die zuletzt ziemlich in den Hintergrund getreten sind, wieder stärker in der politischen Oppositionsarbeit verankert? Und wie positioniert sich die grüne Partei jetzt in den aktuellen innenpolitischen Sachthemen und gegenüber der Regierung?
Die Fragen in der „Pressestunde“ am Sonntag, dem 11. Dezember 2016, um 11.05 Uhr in ORF 2 stellen:

Andreas Koller
„Salzburger Nachrichten“

und

Ulla Kramar-Schmid
ORF

Die „Pressestunde“ ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.