Wien (OTS) 67% der Österreicher sprechen sich dafür aus, dass Asylwerber ohne Aufenthaltstitel, die eine Lehre machen, wenigstens bis zum Ende der Ausbildung im Land bleiben dürfen. Das ergibt eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Unique research für die aktuelle Ausgabe des Nachrichtenmagazins „profil“. 47% wollen, dass die Asylwerber auch nach der Lehre bleiben können, wenn sie einen fixen Arbeitsplatz haben. Nur 23% sind für eine Rückkehr dieser Menschen in ihre Heimat.
(n=500 Schwankungsbreite: +/- 4 Prozentpunkte)

Rückfragen & Kontakt:

“profil”-Redaktion, Tel.: (01) 534 70 DW 3556

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.