.: Nur 39% der Österreicher informieren sich hauptsächlich im Internet

Wien (OTS) Wie das Nachrichtenmagazin „profil“ in seiner Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, liegen Fernsehen und Printmedien noch immer vor dem Internet, wenn es um Informationen zur österreichischen Innenpolitik geht. 58% der Österreicher nutzen laut der vom Meinungsforschungsinstitut Unique research für „profil“ durchgeführten Umfrage das Fernsehen als Informationsquelle, 40% konsumieren Zeitungen und Magazine, 39% informieren sich im Internet. 17% setzen auf Radio, 9% auf Familie, Freunde oder Bekannte. (n = 500, zwei Nennungen waren möglich)

Rückfragen & Kontakt:

“profil”-Redaktion, Tel.: (01) 534 70 DW 3501 und 3502



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.