Wien (OTS) Die Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien AG (RLB NÖ-Wien) hat heute einen 10-jährigen Covered Bond auf Grundlage des Gesetzes für fundierte Bankschuldverschreibungen begeben, der sich auf den hypothekarischen Deckungsstock bezieht.

Aufgrund der hohen Qualität des Deckungsstockes, des guten Ratings der Bank und der starken Rolle der Raiffeisengruppe in Österreich wird die Emission mit einem Volumen von 500 Mio. Euro mit einem Rating von Aaa von der Ratingagentur Moody’s versehen.

Internationaler Zeichnungsstart war am heutigen Dienstag, 16.01.2018. Die Bücher für die Zeichnung der Anleihe waren nur knapp zwei Stunden geöffnet. Innerhalb dieser Zeitspanne gaben institutionelle Investoren Orders mit einem Volumen von insgesamt 1,3 Mrd. Euro ab.

Internationale Anerkennung für RLB NÖ-Wien

„Die schnelle Überzeichnung bestätigt die internationale Anerkennung für die starke Position der Bank“, so Vorstandsdirektor Andreas Fleischmann, verantwortlich für den Geschäftsbereich Finanzmärkte in der RLB NÖ-Wien. „Für die Zukunft sind weitere Emissionen in diesem Segment geplant“, so Fleischmann.

Investorenbasis verbreitert

Die Bank möchte ihre Investorenbasis verbreitern. Daher wurde die Emission von einem internationalen Bankenkonsortium begleitet. Institutionelle Anleger wie Kapitalanlagegesellschaften, Pensionskassen, Versicherungen und Banken zeigten ihr Vertrauen in die RLB NÖ-Wien und haben die Anleihe in ihr Portfolio aufgenommen. Die Interessenten kamen überwiegend aus Europa, aber auch aus Asien.

Das ist eine Marketingmitteilung der Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien AG. Rechtsverbindlich und maßgeblich sind allein die Angaben der Endgültigen Bedingungen der fundierten Bankschuldverschreibungen. Diese sind im Zusammenhang mit dem Basisprospekt für das Debt Issuance Programme der Emittentin vom 8. Juni 2017 einschließlich aller in Form eines Verweises einbezogener Dokumente und aller Nachträge zu lesen. Der Basisprospekt einschließlich aller Nachträge und die Endgültigen Bedingungen werden von der Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien AG, Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Platz 1, 1020 Wien, kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Basisprospekt und die Nachträge sind auch auf der Internetseite der Emittentin unter www.raiffeisenbank.at/investoren/angebotsdokumente verfügbar.

Diese Information stellt weder eine Finanzanalyse noch eine auf Finanzinstrumente bezogene Beratung oder Empfehlung, noch ein Angebot zum Verkauf oder Aufforderung zum Kauf von Schuldverschreibungen, noch einen Wertpapierprospekt dar. Sie dient ausschließlich der unverbindlichen Information und ersetzt nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung. Finanzinstrumente und Veranlagungen bergen teilweise erhebliche Risiken, bis hin zum Verlust oder Totalverlust des eingesetzten Kapitals.

Die Verbreitung der Angaben dieser Information kann außerhalb Österreichs verboten sein oder rechtlichen Beschränkungen unterliegen. Insbesondere dürfen sie nicht in den Vereinigten Staaten von Amerika oder im Vereinigten Königreich von Großbritannien verbreitet werden.

Rückfragen & Kontakt:

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG
Dr. Michaela Stefan, Pressesprecherin, +43-1-21136-2419, michaela.stefan@rh.raiffeisen.at
Mag. (FH) Karin Resch, Öffentlichkeitsarbeit, +43-5-1700-93004, karin.resch@raiffeisenbank.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.