Donnerstag, 29. April 2021, 17 Uhr im LIVESTREAM auf boku.ac.at

Wien (OTS) Plastik kann mittlerweile überall in der Umwelt nachgewiesen werden. Doch sind Biokunststoffe eine Alternative? Wie könnten Lösungen für eine plastikarme Zukunft aussehen? Anlässlich dieser umwelt- und gesellschaftspolitischen Herausforderung lädt der Rektor der Universität für Bodenkultur Wien zur

Podiumsdiskussion im Grünen Salon

Plastik – Wege aus der globalen Kunststoffhalde

Zeit: Donnerstag, 29. April 2021, 17 Uhr

LIVESTREAM auf boku.ac.at


Es diskutieren

Bundesministerin Leonore Gewessler
Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie

Prof. Dr. Martin Selmayr
Vertreter der Europäischen Kommission in Österreich

Ass.Prof.in Dr.in Ines Fritz
Institut für Umweltbiotechnologie, BOKU

Mag.a Dr.in Doris Ribitsch
Institut für Umweltbiotechnologie, BOKU

Werner Boote
Filmregisseur, u.a. „Plastic Planet“ und „The Green Lie”

Moderation: Mag.a Petra Stuiber
Der Standard

BOKU-Magazin zum Thema Plastik
https://www.yumpu.com/de/document/read/65349268/boku-magazin-1-2021

BOKUdoku „Plastic Age Forever?“

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Astrid Kleber-Klinger
Leitung Öffentlichkeitsarbeit
Universität für Bodenkultur Wien (BOKU)
Mobil: 0664 8858 6533
astrid.kleber@boku.ac.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.