Wien (OTS) – STADA Arzneimittel GmbH bringt den „Gamechanger“ für Migränegeplagte auf den Markt: Aurasin akut – das erste rezeptfreie Migränemedikament mit Zolmitriptan.

Wien (OTS) Wien, 12. Juli 2021 – STADA schreibt in Österreich Geschichte und bietet ab sofort die Innovation am heimischen OTC-Schmerzmittelmarkt an: Aurasin akut ist das erste rezeptfreie Migränemittel Österreichs mit dem Wirkstoff Zolmitriptan. Zolmitriptan zählt zur Wirkstoffgruppe der Triptane und reduziert zielgerichtet die Erweiterung der Blutgefäße im Kopf bei einem Migräneanfall.

Intensive, pochende Kopfschmerzen, oft gepaart mit Lichtempfindlichkeit, Sehstörungen, eigenartigen Empfindungen sowie Veränderungen des Geruchs- oder Geschmackssinnes: in Österreich leiden rund 10 % der Bevölkerung an Migräneattacken. Frauen sind dabei bis zu dreimal häufiger betroffen als Männer.

Bisher mussten Migränepatienten unter starken Schmerzen stets noch den Weg zum Arzt antreten, um sich ein Rezept für ein Triptan verschreiben zu lassen, oder auf allgemeine, nicht verschreibungspflichtige Schmerzmittel zurückgreifen. Diese reduzieren lediglich den Schmerz als Symptom und verursachen unter Umständen auch noch unangenehme Nebenwirkungen.

Gerade bei einer akuten Migräneattacke ist die Zeit vom Eintritt der Schmerzphase bis hin zur Einnahme von Medikamenten entscheidend für den Therapie-Erfolg und damit die Linderung der Symptome.

Wirkweise Zolmitriptan

Migräne entsteht durch erweiterte Blutgefäße im Kopf und damit verbunden eine verstärkte Durchblutung bestimmter Areale. So entstehen starke Schmerzen mit zum Teil massiv beeinträchtigenden Begleitsymptomen, wie intensiver Lichtempfindlichkeit und Übelkeit bis hin zum Erbrechen. Triptane wirken spezifisch auf die Erweiterung der Blutgefäße und reduzieren diese. So werden die Schmerzen direkt an ihrem Entstehungsort gehemmt und die Begleitsymptome gezielt gelindert.

Ulrich Grottenthaler, Leiter des Consumer Healthcare Bereichs bei STADA Österreich: „Mit der Einführung von Aurasin akut wird erstmals eine gezielte, rezeptfreie, gut verträgliche Behandlung akuter Migräneattacken ermöglicht. Der Wirkstoff Zolmitriptan ist bereits lange etabliert und wirkt zudem dort, wo der Migräneschmerz entsteht. Das unterscheidet uns von anderen nicht verschreibungspflichtigen Schmerzmitteln. Mit Aurasin akut ermöglichen wir Patienten, bei denen einmal eine Migräne diagnostiziert wurde, bei akuten Migräneattacken die beste Therapie unkompliziert und ohne Rezept in österreichischen Apotheken zu bekommen – einfach und rasch!“

Dr. Martin Spatz, MBA, Geschäftsführer von STADA Österreich meint dazu: „Mit Aurasin akut wird die Beratungskompetenz der österreichischen Apotheker noch weiter gestärkt. In Deutschland wird die rezeptfreie Abgabe von Triptanen in Apotheken bereits seit zehn Jahren erfolgreich praktiziert. Mit Aurasin akut steht diese Möglichkeit ab sofort auch österreichischen Apothekern zur Verfügung. Ermöglicht wurde das durch die exzellente Zusammenarbeit des gesamten österreichischen STADA Teams: ich bin stolz auf diese Pionierarbeit!“

Aurasin akut steht als 2-Stück-Notfallspackung zur Verfügung, wobei eine Tablette mit 2,5 mg Zolmitriptan für einen Migräneanfall eingesetzt wird. Aurasin akut ist apothekenexklusiv ohne Rezept erhältlich.

Info:

Aurasin akut enthält den Wirkstoff Zolmitriptan und wird zur akuten Behandlung der Kopfschmerzphase von Migräneanfällen mit oder ohne Aura bei Erwachsenen eingesetzt.

  • Das erste rezeptfreie Triptan Österreichs
  • Wirkt schnell und effektiv bei Migräne
  • Lindert auch die Begleitsymptome
  • Rasche und bewährte Abhilfe
  • Gezielte Linderung der Migränesymptome: hemmt die Schmerzen direkt an ihrem Entstehungsort

Sind Sie von Migräne betroffen?

  • Tritt der Schmerz einseitig auf? Betrifft er also nicht den ganzen Kopf, sondern nur eine Seite?
  • Sind die Schmerzen intensiv und klopfend, begleitet von starker Licht- und Lärmempfindlichkeit? Verursachen Licht und Lärm noch stärkere Schmerzen?
  • Haben Sie neben den Schmerzen noch weitere Begleitsymptome? Ist Ihnen stark übel oder müssen Sie erbrechen?
  • Verschlimmern sich Ihre Symptome bei Bewegung? Dazu zählt auch leichte Bewegung mit geringer Belastung, wie Stufensteigen.

Wenn Sie zumindest zwei der vier Fragen mit „ja“ beantwortet haben, ist eine Migräneattacke sehr wahrscheinlich. Halten Sie in diesem Fall Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragen & Kontakt:
STADA Österreich GmbH
Muthgasse 36/2
1190 Wien
Tel.: (+43) 1 367 85 85 0
Fax: (+43) 1 367 85 85 85 /
E-Mail: office@stada.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.