Die 22ste Ausgabe des Festivals für Cocktailrobotik präsentiert im Corona-Lockdown einen Cocktailroboter-Lieferdienst in Kooperation mit dem werkzeugH

Wien (OTS) Die Roboexotica überrascht heuer trotz – oder vielleicht gerade ob der Corona-Krise – einmal mehr mit Kreativität, Innovation und Flexibilität und präsentiert sich dieses Jahr vom 27. bis 29. November als hybrides Festival. Ganz unter dem Motto „YOU DRINK – WE DRIVE“ wird in Kooperation mit dem werkzeugH ein Cocktailroboter-Lieferdienst angeboten. Geordert werden kann der Lieferdienst via Telefon oder auch online. Der Lieferwagen mit den Cocktailrobotern im Kofferraum macht sich nach der Buchung auf den Weg zu kunstinteressierten, durstigen KundInnen und stellt die Cocktails natürlich unter Einhaltung aller Covid-19 Auflagen zu. „Der Lockdown zwingt unsere BesucherInnen dazu, in ihren eigenen vier Wänden zu bleiben, aber wir bringen den schönsten Rausch von Wien direkt zu ihnen vor die Haustüre“, so Günther Friesinger, einer der Festivalleiter der Roboexotica. Die Roboexotica zeigt seit 1999 auf kreative Weise, wie Grenzgänge zwischen den Spannungspolen Kunst und Technik, kulturellem Erleben und wissenschaftlichem Fortschritt real aussehen können. Bestellhotline: Tel. +43 1 3054968 Livestream http://roboexotica.at/roboe2020tv Veranstalter: monochrom, werkzeugH, SHIFZ, dorkbot

Rückfragen & Kontakt:

Günther Friesinger, gf@monochrom.at, 06502049451

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.