Samariterbund GF Reinhard Hundsmüller: „1,4 Millionen Menschen mit Behinderungen brauchen unsere Solidarität in Österreich.“

Wien (OTS) „Der Samariterbund kümmert sich in Österreich mit seinen speziellen Dienstleistungen und barrierefreien Services um Menschen mit Behinderungen und erleichtert ihnen viele Hürden im Alltag“, erklärt Samariterbund-Geschäftsführer Reinhard Hundsmüller zum „Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung“ am 5. Mai 2021. „Die Lebenssituation behinderter Menschen entspricht in Österreich immer noch nicht den modernen Leitlinien der UN-Behindertenrechtskonvention. Die Möglichkeit zur barrierefreien Teilnahme an allen Bereichen des täglichen Lebens muss gegeben sein“, so Hundsmüller.

Außerdem würden oft immer noch eine sozialversicherungsrechtliche Absicherung und eine faire Bezahlung fehlen. Die Inklusionsförderung und der Ausbau der persönlichen Assistenz am Arbeitsplatz verbessert die berufliche Situation von Menschen mit Behinderung deutlich. Daher fordert der Samariterbund mehr Arbeitsmarkt-Chancen und bessere Möglichkeiten in der Bildung. In Österreich leben laut Behindertenrat rund 1,4 Millionen Menschen mit Behinderungen.

„Darüber hinaus dürfen wir in diesen Zeiten nicht vergessen, dass gerade Menschen mit Behinderungen in der Corona-Pandemie oft ganz besonders stark betroffen sind“, so Hundsmüller.

Der „Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung“ wurde 1992 von den „Interessenvertretungen Selbstbestimmt Leben Deutschland“ ins Leben gerufen und soll das Thema der Gleichstellung behinderter Menschen in den Blickpunkt der europäischen Aufmerksamkeit rücken.

Solidarität mit Tradition

Seit der Gründung vor fast 100 Jahren erfüllt der Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs seine soziale Mission: Die haupt- und ehrenamtlichen Samariterinnen und Samariter der Non-Profit-Organisation leisten für ältere Menschen, Kranke, Verletzte und in Not geratene Personen wichtige Hilfe von Mensch zu Mensch. Dabei wird der Samariterbund von 352.246 Mitgliedern und Förderern in ganz Österreich unterstützt. Bei der Erfüllung der vielfältigen Aufgaben sind 11.272 haupt- und ehrenamtliche Samariterinnen und Samariter sowie 1.441 Zivildiener im Einsatz.

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs
Georg Biron
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
+43 1 89 145-376 oder +43 664 46 000 23
georg.biron@samariterbund.net
www.samariterbund.net



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.