Ottawa, Ontario (ots/PRNewswire)

Die ehrgeizige Suche der Sammler nach seltenen und außergewöhnlichen numismatischen Funden nimmt kein Ende, wird jetzt jedoch mit der Einführung der “R+D Lab Collection” der Münzanstalt sicherlich etwas einfacher. Diese neuen experimentellen Produkte, die direkt von der Testumgebung an den Kunden geliefert werden, bieten einen Blick hinter die Kulissen der erfahrenen Forschungs- und Entwicklungsteams in Ottawa und Winnipeg, die kontinuierlich die Grenzen von Münzherstellungs- und Prägungstechnologien ausloten. Das erste von zwei Produkten, die die aktuellsten technologischen Vorstöße der Münzanstalt präsentieren, wurde heute ausgegeben.

(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/753847/Royal_Canadian_Mint_Collectors_get_the_chance_to_own_a_piece_of.jpg )

“Die Produkte unserer “R+D Lab Collection” sind geprüfte, getestete und echte Beispiele einer zukunftsweisenden Technologie, die die Zukunft einheimischer und ausländischer Münzen neu definieren könnte”, so Dr. Xianyao Li, Chief Technology Officer bei der Royal Canadian Mint. “Ich bin sehr stolz, mit talentierten Experten in Ottawa und Winnipeg zusammenzuarbeiten, die hinter der Führerschaft der Royal Canadian Mint in der Münzindustrie stehen, und ich freue mich, dass ihre Errungenschaften mit der ‘R+D Lab Collection’ öffentlich gefeiert werden können.”

Dieses neue Produktangebot besteht aus echten Versuchsstücken, die produziert wurden, als die Münzanstalt neue Technologien für zukünftige Münzen getestet hat. Die erste Münze der Sammlung ist die 1-Dollar-Münze 2018 aus Feinsilber im Doppelkonkaven-Design. Dieses beeindruckende Stück, graviert mit dem bekannten Haubentaucher-Design von Robert Ralph Carmichael, das die 1-Dollar-Umlaufmünze schmückt, ist die erste 10-Unzen-Silber-Dollarmünze der Münzanstalt.

Zudem ist die Münze ein Piedfort, d. h. sie verfügt über einen besonders dicken Rand, der traditionell bei der Herstellung von speziellen Ausstellungsstücken kleinerer Münzen verwendet wird.

Die einzigartigen Maße des Rands ermöglichen es der Münzanstalt, tiefe konkave Konturen von mehr als 6 Millimeter Krümmung zu schaffen, sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite. Darüber hinaus ist die Münze von einer einzigartigen doppelten konkaven Schutzkapsel umhüllt, damit der Sammler ihre dramatische und ungewöhnliche Form wirklich erfassen kann. Von diesem Blickfang mit einem Durchmesser von 60 Millimetern zum Preis von 1.999,95 CAD wurden lediglich 112 Stück hergestellt.

Das zweite Angebot der Kollektion ist der Satz an R+D Security Test Token (Sicherheits-Testmünzen). Dabei handelt es sich um ein Satz aus 16 Münzen mit besonderen Merkmalen, die die unangefochtene Marktführerschaft der Münzanstalt im Bereich der Münzsicherheit hervorhebt.

Der Verkaufspreis liegt bei 49,95 CAD und ist auf eine Prägung von 10.000 Stück limitiert. Er umfasst:

  • Die allererste Trimetall-Münze der Münzanstalt, mit einem äußeren Ring aus vermessingtem Stahl und einem Innenkern aus vernickeltem Stahl und verkupftertem Stahl auf der gegenüberliegenden Seite. Durch die Herstellung mit der Technologie Multi-ply Plated Steel (MPPS) (mehrfach beschichteter Stahl) der Royal Canadian Mint erhöht sich die Möglichkeit, die elektromagnetische Signatur einer Münze zu manipulieren, was ein noch komplexeres, verborgenes Sicherheitsmerkmal bietet;
  • Elch- und Rentier-Münzen mit Mikrotext, vertiefte und erhöhte Ahornblätter sowie positiv und negativ geprägte Perlen um ihren Umfang. Der Microtext dieser Münzen ist im Fell des Tieres verborgen, und er erschafft auch die Ahornblatt-Form, die über dem tieferen Hals erscheint.
  • Die zwei MPPS-Münzen mit dem offiziellen Logo der Münzanstalt (eine mit Messing-Finish und die andere mit Nickel-Finish) zeigt außerdem erhöhte und vertiefte Ahornblätter und Perl-Muster;
  • Die Kreisdiagramm-Münze verwendet mehrere unterschiedliche Gruppierungen von Mikrotexten, um sichtbare Bereiche in Kuchenform zu erschaffen. Eine starke Vergrößerung zeigt, dass die unterschiedlichen Schattierungen tatsächlich mit mikroskopisch kleinen Buchstaben unter Verwendung von Lasertechnologie produziert wurden. Der Mikrotext kann kleiner als 50 Mikrometer sein.

Diese Produkte können direkt bei der Royal Canadian Mint unter der Telefonnummer +1 800 267 1871 in Kanada, unter +1 800 268 6468 in den USA oder online unter http://www.mint.ca bestellt werden. Das Sicherheits-Münzset wird außerdem erhältlich sein in den Boutiquen der Royal Canadian Mint in Ottawa und in Winnipeg, über das globale Händler- und Distributoren-Netzwerk der Münzanstalt sowie bei den teilnehmenden Stellen der Canada Post.

Über die Royal Canadian Mint

Die Royal Canadian Mint ist das Unternehmen der Britischen Krone, das für die Prägung und den Vertrieb der in Kanada umlaufenden Münzen verantwortlich ist. Die Münzanstalt ist ein nach ISO 9001 zertifiziertes Unternehmen und gilt als eine der größten und vielseitigsten Münzanstalten weltweit. Sie bietet eine breite Palette an spezialisierten, hochwertigen Münzprodukten und damit zusammenhängenden Dienstleistungen in internationalem Maßstab. Nähere Informationen zur Royal Canadian Mint, ihren Produkten und Dienstleistungen sind zu finden unter http://www.mint.ca.

Fotos dieser Produkte finden Sie hier .

Rückfragen & Kontakt:

Alex Reeves
Senior Advisor
External Communications
Royal Canadian Mint
Tel.: +1(613)949-5777
E-Mail: reeves@mint.ca



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.