Bundesministerin Susanne Raab prämierte Sanofi Österreich wieder mit dem staatlichen Gütezeichen „Beruf und Familie“

Wien (OTS) Sanofi wurde für besonders familienfreundliche Unternehmenspolitik für weitere drei Jahre im Rahmen einer feierlichen virtuellen Verleihung rezertifiziert. Das besonders flexible Arbeitszeitmodell ist nur einer von vielen attraktiven Schwerpunkten, auf die das Gesundheitsunternehmen setzt, um den Bedürfnissen der MitarbeiterInnen in allen Lebensphasen zu entsprechen.

Ich freue mich sehr, dass Sanofi wieder mit dem staatlichen Gütesiegel ausgezeichnet wurde. Wir setzen uns schon seit Jahren konsequent dafür ein, allen KollegInnen mit zahlreichen Maßnahmen bei der Vereinbarkeit von Familie, Freizeit und Beruf bestmöglich entgegenzukommen, hält Anita Widmann, Head of Human Resources Austria, fest. Das Zertifikat wurde von Susanne Raab, Bundesministerin für Frauen, Familie, Jugend und Integration, verliehen.

Das Gütesiegel bestärkt uns darin, unsere MitarbeiterInnen bei der Gestaltung ihrer individuellen Arbeits- und Lebensmodelle weiterhin optimal zu unterstützen. Sanofis familienfreundliche und gesundheitsfördernde Unternehmenskultur spiegelt sich nicht zuletzt auch in der hohen Mitarbeiterbindung und -motivation wider“, betont General Manager Wolfgang Kaps. Kaps steht dem Steering Committee für Familie und Beruf bei Sanofi Österreich vor. Er misst damit dem Bestreben, ein lebensphasengerechter Arbeitgeber zu bleiben, höchste Bedeutung bei.

Mobile Office – Flexibles Arbeiten bei Sanofi

Eine Maßnahme der Initiative „Leben und Arbeiten bei Sanofi“ ist das vielfach beachtete flexible Arbeitszeitmodell. Das ortsunabhängige Arbeitszeitmodell erlaubt freie Zeiteinteilung zwischen 06.00 Uhr früh und 22.00 Uhr abends innerhalb ganz Österreichs. Die Arbeit kann nach erfolgter Abstimmung mit dem Team und der Führungskraft von zuhause, dem Café, dem Park oder ganz klassisch aus dem Büro erledigt werden. Die Resonanz auf dieses New Work Konzept ist äußerst positiv.

Sanofi bietet als Top-Arbeitgeber ein breites Maßnahmenpaket mit Angeboten zur persönlichen Gesundheits- und Altersvorsorge, Kinderbetreuungsgutscheinen oder Sonderbetreuungszeiten zur Pflege bedürftiger Angehöriger.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. phil. Bettina T. Resl
Country Head Communication
m: +43 664 801 85 5113
bettina.resl@sanofi.com

Mag. (FH) Luzia Derflinger
Communication Manager
t: +43 664 801 855 120
luzia.derflinger@sanofi.com



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.