Mehr Zeit für Familie und Freizeit: 2020 erhalten Angestellte des Finanzinstituts zwei zusätzliche Tage zur Erholung. Daneben stehen noch vier weitere neue Benefits zur Auswahl.

Geld allein macht nicht glücklich. Die Menschen wollen mehr Zeit für Dinge, die ihnen etwas wert sind. Eine ausgeglichene Work-Life-Balance ist daher enorm wichtig. Sie hat auch einen wesentlichen Einfluss auf die Zufriedenheit und Motivation der Angestellten. Diesem Zusammenhang wollen wir in unserem Mitarbeiter-Benefit-Programm zukünftig noch stärker Rechnung tragen

Olaf Peter Poenisch, CEO Santander Consumer Bank

Wien (OTS) „Geld allein macht nicht glücklich. Die Menschen wollen mehr Zeit für Dinge, die ihnen etwas wert sind. Eine ausgeglichene Work-Life-Balance ist daher enorm wichtig. Sie hat auch einen wesentlichen Einfluss auf die Zufriedenheit und Motivation der Angestellten. Diesem Zusammenhang wollen wir in unserem Mitarbeiter-Benefit-Programm zukünftig noch stärker Rechnung tragen“, sagt Olaf Peter Poenisch, CEO der Santander Consumer Bank in Österreich.

Fünf neue Benefits zur Auswahl

Für 2020 konnten die Angestellten der Santander Consumer Bank zusätzlich zu den bestehenden Mitarbeiter-Zusatzleistungen zwischen fünf neuen Benefits wählen. Neben zwei zusätzlichen Urlaubstagen stand auch das Jobticket für die öffentlichen Verkehrsmittel, Essensgeld, ein gratis Parkplatz oder Sportzuschuss zur Auswahl. „Wir haben viele positive Rückmeldungen aus der Belegschaft erhalten“, freut sich Poenisch. „Die Hälfte hat sich für die Urlaubstage entschieden.“

Vielfältige Mitarbeiter-Zusatzleistungen

Die Santander Consumer Bank hat bereits eine Reihe an bestehenden Mitarbeiter-Benefits im Angebot: Dazu zählen beispielsweise flexible Arbeitszeiten, umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten, Sportangebote (unter anderem Volleyball, Fußball, Tennis) und Gesundheitsförderungen (unter anderem Impfaktionen, Vorsorgeuntersuchungen) diverse Bonuszahlungen sowie Heirats- und Geburtsbeihilfen. Das Finanzinstitut beschäftigt rund 400 Mitarbeiter in Österreich. Weltweit arbeiten über 200.000 Menschen für die Santander Gruppe.

Über die Santander Consumer Bank

Die Santander Consumer Bank GmbH ist eine österreichische Spezialbank für Konsumfinanzierung mit Sitz in Wien. Zum Produktportfolio gehören Ratenkredite, Teilzahlungsfinanzierungen, CashCards, Kfz-Kredite, Leasing und Versicherungen. Im Sparbereich bietet sie über das Internet Tages- und Festgeldkonten an. In Österreich ist die Bank mit 2.500 Händlerpartnern der größte herstellerunabhängige Finanzierer von Autos, Motorrädern und Konsumgütern. Die Santander Consumer Bank beschäftigt über 400 Mitarbeiter, betreibt 29 Filialen sowie ein Kundenservice-Center in Eisenstadt. Das Finanzinstitut hat eine österreichische Banklizenz und unterliegt der gesetzlichen Einlagensicherung.

Die Santander Consumer Bank in Österreich ist Teil der Banco Santander (SAN SM, STD US, BNC LN), einer führenden Bankengruppe für Privat- und Geschäftskunden mit Sitz in Spanien. Mit Präsenzen in zehn Kernmärkten in Europa und Amerika ist Banco Santander gemessen an der Marktkapitalisierung die größte Bank der Eurozone. Weltweit betreuen über 200.000 Mitarbeiter mehr als 144 Millionen Kunden. (31.12.2018)

Rückfragen & Kontakt:

Santander Consumer Bank GmbH
Mag. Robert Hofer
Telefon: +43 (0)676 8131 9520
E-Mail: robert.hofer@santanderconsumer.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.