[ad_1]

Personen, die ebenfalls diese Verkehrsmittel benutzt haben, mögen ihren Gesundheitszustand beobachten

Wien (OTS) Die AGES informiert im Auftrag der Landessanitätsdirektion Steiermark, dass eine auf SARS-CoV-2 positiv getestete Person am 12.08. mit dem Bus von Tschechien nach Wien gereist ist und am 13.08.2021 mit dem Zug von Wien nach Mürzzuschlag weitergereist ist:

  • Flix-Bus
  • ÖBB Railjet 257 von Wien (Bstg. 7 A-B) bis Mürzzuschlag Hauptbahnhof

Die Landessanitätsdirektion Steiermark ersucht alle Personen, die während des oben genannten Zeitraums ebenfalls im oben genannten Bus und Zug waren, ihren Gesundheitszustand zu beobachten, und falls Sie an einer akuten Atemwegsinfektion (mit oder ohne Fieber) in Verbindung mit mindestens einem der folgenden Symptome — Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit, Katarrh der oberen Atemwege, plötzlicher Verlust des Geschmacks-/Geruchssinnes — erkranken, umgehend 1450 anzurufen.

Rückfragen & Kontakt:

AGES – Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH
Fachbereich Risikokommunikation
+43 (0)50 555-25000
presse@ages.at
https://www.ages.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.