Wien (OTS/RK) In der neuen Mittelschule im Sonnwendviertel sind regelmäßig „Science Experts“ am Werk: JungwissenschafterInnen, die für den Science Pool arbeiten, vermitteln in einfachen, aber eindrucksvollen Experimenten die Welt der Wissenschaft. Beim „Science Workshop“ durften die SchülerInnen vor kurzem selbst in die Rolle der ForscherInnen schlüpfen und beispielsweise künstlichen Nebel und „rauchende Getränke“ erzeugen. „Mit diesem Projekt gelingt es wunderbar, bei SchülerInnen Interesse für die Wissenschaft zu wecken“, freut sich Direktor Andreas Gruber.

„Lernen funktioniert dann am allerbesten, wenn das selbstständige Tun und Ausprobieren im Mittelpunkt stehen“, ist auch Stadtschulratspräsident Jürgen Czernohorszky überzeugt. „Dieses Projekt ist ein gelungenes Beispiel dafür!“

Fotos unterwww.wien.gv.at/pressebilder abrufbar. (Schluss)ssr

Rückfragen & Kontakt:

Michaela Zlamal
Stadtschulrat für Wien
Mediensprecherin
+43 1 525 25 77019
michaela.zlamal@ssr-wien.gv.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.