Man kann an den Betroffenen vorbei keine Reform machen. Seniorinnen und Senioren sind sowohl Pflegende als auch Pflegebedürftige

Wien (OTS) Die beiden Präsidenten des Österreichischen Seniorenrates (ÖSR), Dr. Peter Kostelka und LAbg. Ingrid Korosec, fordern Minister Mückstein dringend auf, die dem ÖSR zugesagten Gespräche endlich aufzunehmen und bei der längst überfälligen Pflegereform auf die Expertise der legitimen Interessensvertretung der österreichischen Seniorinnen und Senioren nicht weiterhin zu verzichten. Der Seniorenrat macht in diesem Zusammenhang deutlich: „Seniorinnen und Senioren sind von diesem Thema gleich in doppelter Hinsicht betroffen: Denn sie sind nicht nur die Betroffenen, denen im Falle der Notwendigkeit die beste Pflege zuteil werden sollte; oft genug sind sie aber auch selbst Pflegende, die sich aufopfernd um ihre hochbetagten Angehörigen kümmern.”

Nicht verstehen können beide Präsidenten vor allem die Tatsache, dass sie zwar bereits Ende Mai bei einem Gespräch mit Minister Mückstein einen Termin zur Abstimmung der Pflegereform und zu Vorgesprächen über konkrete Inhalte derselben bekommen haben, es aber bis heute keinen weiteren Fortschritt gab. Und das trotz einiger Urgenzen. Präsidentin Korosec: „Wir warten bis heute auf einen Folgetermin, leider fand der Minister bislang offenbar keine Zeit, mit den VertreteIinnen der Seniorinnen und Senioren Konkretes über die Pflegereform zu besprechen.“

Präsident Kostelka ist diese Vorgehensweise ebenso unverständlich: „Ich weiß nicht, was Minister Mückstein für einen Plan verfolgt. Ich weiß nur, dass man an den Betroffenen vorbei sicher keine Pflegereform wird machen können. Wir sind gesprächsbereit und erwarten jetzt einen zeitnahen Termin“

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Seniorenrat
Mag. Michael Schleifer
0699 19437222
kontakt@seniorenrat.at
http://www.seniorenrat.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.