Kunden erwarten heute eine permanente Verfügbarkeit von Services in allen Lebenslagen: Von unterwegs, zuhause, im Büro und in der Freizeit. Der Service muß das Anliegen schnell, einfach und zuverlässig bearbeiten. Und das alles unter Einbeziehung vorhandener Plattformen, Technologien und Geräte.

Das erfordert Serviceinnovationen, mit denen sich Kunden selbst oder untereinander helfen können. Aktuelle Untersuchungen zeigen, daß die Relevanz von Self-Services, Kontext-Services, Tragbarer und Vernetzter Services weiter deutlich zunehmen wird. Aus Unternehmenssicht müssen diese Angebote vor allem effizient und zuverlässig im Zusammenspiel funktionieren, um positive Kundenerlebnisse zu schaffen und so die Weiterempfehlungsquote und damit Umsatz und Ergebnis zu steigern.

Innovative Services bieten je nach situativen Anforderungen des Nutzungskontexts eine umfassende Unterstützung des Kunden. Dabei steht der Einsatz neuer Technologien immer im Dienst des Kundennutzens und der Serviceziele. Es sind Lösungen gefragt, die in relevanten Kundenszenarien persönlichen Service und technische Möglichkeiten in perfekter Art und Weise miteinander zu verknüpfen.

Für Unternehmen wird es daher im wichtiger – unter Einbeziehung aktueller Trends und Entwicklungen – Innovationen im Service schnell, flexibel und passend zu gestalten.    

Das X [iks] Institut für Kommunikation und ServiceDesign stellt dafür ein individuelles und persönliches Coaching zur Verfügung, mit dem wesentliche Voraussetzungen analysiert und genaue Lösungen mit konkreten Ergebnissen erarbeitet werden: vor Ort, aber auch per Telefon, übers Internet oder via E-Mail.

Weitere Informationen sind für interessierte Unternehmen auf der Internetseite des Instituts zu finden: https://www.dieserviceforscher.de/projekte/coaching/