Shanghai (ots/PRNewswire) Shanghai Electric gab bekannt, dass Abschnitt B der fünften 900-MW-Phase des Mohammed bin Rashid Al Maktoum Solarparks in Betrieb gegangen ist. Als Teil der weltweit größten im Bau befindlichen Photovoltaikanlage wird das Projekt Dubais Bestreben unterstützen, seinen Energiemix zu verbessern und zu verändern, indem es nach Fertigstellung 2,268 Milliarden kWh Strom pro Jahr liefert, genug, um über 240.000 Haushalte zu versorgen und 1,1 Millionen Tonnen Kohlenstoffemissionen pro Jahr zu reduzieren.

„Wir sind stolz darauf, dass der Solarpark nach dem Netzanschluss des Abschnitts A im Jahr 2021 einen weiteren historischen Meilenstein erreicht hat. Jetzt sind die Arbeiten an Abschnitt C in vollem Gange und werden voraussichtlich 2023 abgeschlossen”, sagte Meng Chuanmin, Projektleiter für Phase V des Mohammed bin Rashid Al Maktoum Solarparks.

„Der Bauprozess der fünften Phase des MBR-Solarparks ist durch eine Reihe von Herausforderungen gekennzeichnet, die ihren Höhepunkt in der COVID-19-Pandemie fanden, die die globalen Versorgungsketten stark beeinträchtigte. Das Team meistert die Schwierigkeiten und sorgte dafür, dass die Beschaffung und Lieferung der Rohstoffe für das Projekt rechtzeitig umgesetzt wurden, um Verzögerungen beim Gesamtfortschritt zu vermeiden”, fügte Meng hinzu.

Shanghai Electric hat auch große Anstrengungen unternommen, um die Kosten zu kontrollieren. Im Vergleich zu der Zeit vor der Pandemie ist der Containerversand in großem Umfang nicht mehr verfügbar, und die Transportpreise für Kabel sind im Allgemeinen um das Zehnfache gestiegen. Um die termingerechte Fertigstellung des Projekts zu gewährleisten, beschloss das Team, die Kabel per Massengutfrachter zu transportieren, obwohl die neue Lösung den Arbeitsaufwand in die Höhe trieb.

Außerdem entdeckte das Team im Laufe der Zeit, dass die Baustelle aufgrund der natürlichen Bewegung und Fließfähigkeit der Sanddünen um Hunderttausende von Kubikmetern höher lag als der zuvor ermittelte Wert, was zu einer Erhöhung der Gesamtkosten um 3 Millionen Dollar führte. Nach einer gründlichen Untersuchung und Recherche entwickelte Shanghai Electric einen Plan, der dem Team half, das Problem zu lösen und gleichzeitig zu gewährleisten, dass der Baufortschritt nicht unterbrochen wurde.

Acwa Power, Eigentümer, Entwickler und Betreiber der fünften Phase des Mohammed bin Rashid Solarparks, hat Shanghai Electric als Auftragnehmer für Engineering, Beschaffung und Bau für das Projekt im Jahr 2020 ausgewählt. Das Projekt, das im Juli 2020 startete, bestand aus den Abschnitten A, B und C mit einer installierten Gesamtleistung von 1050 MW.

Da das internationale Team des Projekts in der Spitzenzeit mehr als 2.500 Mitarbeiter beschäftigte, wurden die Bemühungen von Shanghai Electric, die besten globalen Arbeitskräfte, Ressourcen und Lieferungen zu vereinen, um einen der fortschrittlichsten Solarkomplexe des Landes zu bauen, vom Projekteigner und seinen Partnern anerkannt. Darüber hinaus schuf das Projekt über 4.000 direkte und 10.000 indirekte Arbeitsmöglichkeiten und spielte eine Schlüsselrolle bei der Förderung der lokalen Beschäftigung und der wirtschaftlichen Entwicklung.

Shanghai Electric hat sich auch am Bau der vierten 950-MW-Phase des Mohammed bin Rashid Al Maktoum Solarparks beteiligt, zu der eine CSP-Anlage (Concentrated Solar Power) mit 700 MW und eine PV-Anlage (Photovoltaik) mit 250 MW gehören. Das CSP-Solarkraftwerk ist in der Lage, tagsüber die thermische Energie zu speichern, die dann nachts zur Stromerzeugung genutzt werden kann, wodurch eine saubere, stabile und zuverlässige Energieversorgung rund um die Uhr gewährleistet ist.

Seit Beginn des Projekts im Jahr 2018 wurden in der Spitzenzeit mehr als 8.500 Arbeitskräfte eingestellt. Das 100-MW-CSP-Turmkraftwerk und die 200-MW-Parabolrinnenanlage II sollen Ende 2022 ans Netz gehen. Es verfügt über die weltweit fortschrittlichsten Solartechnologien, die rund 320.000 Haushalte mit sauberer Energie versorgen und jährlich 1,6 Millionen Tonnen CO2-Emissionen einsparen werden. Damit trägt es wesentlich dazu bei, dass Dubai sein Ziel für erneuerbare Energien bis 2050 erreicht.

Informationen zu Shanghai Electric

Die Shanghai Electric Group Company Limited (SEHK: 2727, SSE: 601727) ist ein weltweit führender Hersteller von High-End-Geräten, der sich auf intelligente Energie, intelligente Fertigung und intelligente Infrastrukturen konzentriert, um grüne und intelligente Systemlösungen für die Industrie anzubieten. Das Unternehmen ist weltweit in Branchen wie neue Energie, effiziente saubere Energie, industrielle Automatisierung, medizinische Geräte und Umweltschutz vertreten.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1890445/Phase_5_Mohammed_bin_Rashid_Al_Maktoum_Solar_Park.jpg

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1800747/logo_new_Logo.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Jocelyn Zhou,
+86(21)33261246,
zhouhj6@shanghai-electric.com



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.