Von 3. bis 7. Mai in ORF 2

Wien (OTS) Dotterraviolo mit jungem Spinat, geschmortes Ochsenbackerl mit Rotweinschalotten, Erdäpfel-Oliven-Püree und Eierschwammerln, Spargelgröstl mit Saibling und Bachkresse und Polentaschmarren mit Marillenröster – von Montag, dem 3., bis Freitag, den 7. Mai 2021, dreht sich bei „Silvia kocht“ jeweils um 14.00 Uhr in ORF 2 alles um die Steiermark. Montag bis Donnerstag schwingt Silvia Schneider gemeinsam mit Gerhard Fuchs den Kochlöffel, der Koch des Jahres 2004 und Wirt des Jahres 2009 war. Der 3-Hauben-Koch hat im steirischen Ehrenhausen 2014 gemeinsam mit Christian Zach das Lokal „Die Weinbank“ eröffnet, in dem frisch, regional und mit individuellen Zutaten gekocht wird. Alles was im Jahresrhythmus zusammen wächst und gedeiht, wird gemeinsam verarbeitet. Die Fine-Dining-Speisenfolge wird bei Gerhard Fuchs als komplettes Gesamterlebnis angeboten. Bei „Silvia kocht“ jedoch gibt er pro Tag Einblicke in jeweils zwei seiner Rezepte. Am Freitag ist Silvia „unterwegs im Almenland“ und zaubert mit Eveline Wild Muttertags-Köstlichkeiten.

Die Rezepte der Steiermark-Woche:

Montag, 3. Mai: Spargelgröstl mit Saibling und Bachkresse; Polentasterz mit sauren Grammeln und Kernöl
Dienstag, 4. Mai: Dotterraviolo mit jungem Spinat, Parmesanemulsion und Sommertrüffel; Waller mit geschmorten Radieschen und Kren Mittwoch, 5. Mai: Confierte Perlhuhnkeule mit zweierlei Zwiebel und Petersilbutter; Polentaschmarren mit Marillenröster
Donnerstag: 6. Mai: Tatar von der Forelle mit Zweierlei von der Zucchini, Safran und Taglilien; Geschmortes Ochsenbackerl mit Rotweinschalotten, Erdäpfel-Oliven-Püree und Eierschwammerln

Am Freitag, dem 7. Mai, ist Silvia Schneider „unterwegs im Almenland“: Ihr erster Weg führt die Moderatorin in einen Silberstollen, wo in 100 Metern Tiefe Käselaibe unter außergewöhnlichen Bedingungen reifen. Nach der Verkostung eines „Weltmeister“-Käses besucht Silvia Schneider Konditorin und Fernsehköchin Eveline Wild in ihrem Restaurant „Der Wilde Eder“, um anlässlich des bevorstehenden Muttertages bei der Zubereitung von Erdbeer-Mürbteig-Törtchen sowie einem Dessert mit Kirschen, weißer Schokolade und Tonkabohne behilflich zu sein. Danach sucht die Moderatorin den Motorikpark Koglhof auf, um ihren Aufenthalt in der Steiermark mit einer Fahrt mit der Sommerrodelbahn zu beenden.

Silvia Schneider ist auch mit einer eigenen Kolumne in der ORF nachlese vertreten, ebenso findet man allmonatlich alle Rezepte und Tipps von „Silvia kocht“ sendungsbegleitend im Beihefter. Alle Sendungen werden barrierefrei für das gehörlose und hörbeeinträchtigte Publikum im ORF TELETEXT auf Seite 777 mit Untertiteln ausgestrahlt und werden auf der ORF-TVthek als Live-Stream und nach der TV-Ausstrahlung für sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar sein. Der ORF TELETEXT bringt auf Seite 356 täglich die aktuellen Rezepte zur Sendung. ORF extra stellt für alle Hobbyköchinnen und -köche die Rezepte online bereit. Sendungsinfos sind auch unter tv.ORF.at/silviakocht abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.