Über 82.500 Besucher*innen – Event künftig Fixpunkt im Kalender

Wien (OTS/RK) Wien erlebte gestern Abend eine fulminante Premiere: Erstmals fand die „Lange Nacht der Wiener Märkte“ statt – und sie war ein voller Erfolg! Auf den 13 teilnehmenden Märkten konnten rund 82.500 BesucherInnen begrüßt werden, 70 Show-Acts lieferten ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für Alt und Jung. Auch das Wetter spielte am letzten Freitagabend der Sommerferien mit. Das nutzten die tausenden BesucherInnen, um einzukaufen, dem bunten Treiben beizuwohnen und sich einfach gut unterhalten zu lassen. Die Marktstandler*innen freuten sich über reges Interesse der Kund*innen, die vielen Künstler*innen über ein begeistertes Publikum. „Ich freue mich riesig, dass dieses Event von den Wiener*innen so gut angenommen wurde – wir haben damit ja Neuland betreten. Das so große Interesse ist überwältigend und ich bin mir sicher, die lange Nacht der Wiener Märkte wird nach diesem großen Erfolg mit über 82.500 BesucherInnen künftig ein Fixpunkt im Kalender. Die Wiener Märkte tragen zur so hohen Lebensqualität unserer Stadt bei. Sie bieten regionale, frische Nahversorgung und sind darüber hinaus lebendige Treffpunkte in den Grätzeln. Mein Dank gilt den vielen Marktständer*innen und natürlich den so engagierten Mitarbeiter*innen des Marktamtes, die das ganze Jahr über tolle Arbeit leisten und gestern dieses großartige Event organisiert haben.“

NEOS-Märktesprecher Markus Ornig ergänzt: „Wir freuen uns sehr, dass auf Initiative der NEOS erstmalig, gemeinsam mit unserem Koalitionspartner, die lange Nacht der Wiener Märkte stattgefunden hat. Die hohe Anzahl an Besucher*innen haben deutlich gemacht, wie gern die Wiener*innen aber auch die Tourist*innen die zahlreichen Angebote der Märkte nutzen und schätzen. Die lange Nacht der Wiener Märkte war nicht nur kulinarisch, sondern auch aufgrund des umfangreichen Showprogramms den Besuch wert. Ich bedanke mich bei allen Beteiligten für die gelungene Organisation und freue mich auf die zweite lange Nacht der Wiener Märkte 2023“.

Mehr als 70 Live-Auftritte – 150 Geschenkkörbe verlost

Ob Feuer-, Koch-, Cheerleader- und Riesenseifenblasenshows, Lesungen, Schachtunier, Poetry Slam, Musikacts, Yoga – im bunten Rahmenprogramm war für jeden Geschmack etwas dabei. Die mehr als 70 Auftritte verschiedenster Künstler*innen verliehen dem Event ein besonderes und fröhliches spätsommerliches Flair. Auch die Geschenkkörbe-Gewinnaktion wurde von den Besucher*innen gerne angenommen. Wer um 21:30 Uhr bereits 2 Märkte besucht und eine Stempelkarte entsprechend abgestempelt hatte, konnte bei der Geschenkkörbeverlosung auf jedem Markt mitmachen. 150 Geschenkkörbe mit tollen Marktprodukten wurden so unter die Leute gebracht.

Marktamtsdirektor Andreas Kutheil zeigt sich begeistert: „13 mitmachende Märkte, rund 500 Marktunternehmen und mehr als 70 Darbietungen von verschiedensten Künstler*innen – es war eine enorme Leistung des Marktamtes, dies unter einen Hut zu bekommen. Ich bin stolz, dass diese Lange Nacht so gut angenommen wurde und alle Beteiligten begeistert hat.“ (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Can Güven
Mediensprecher StRin Ulli Sima
Can-paul.gueven@wien.gv.at
0676811881350



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.