Familien sollen weiterhin ihre Träume der eigenen Grünoasen in Wien leben dürfen

Wien (OTS) „Die Wiener Stadtregierung zerstört die Träume von zahlreichen Familien, die im Kleingarten ihre Freizeit verbringen und sich Eigentum schaffen wollten. Der seit 25 Jahren von der SPÖ hochgelobte Weg des Verkaufs von Kleingärten an deren Pächterinnen und Pächter soll nun mit einem Schlag vorbei sein“, so Wohnbausprecher Peter Sittler und Gemeinderätin Sabine Schwarz. Es sei vor allem mehr als verstörend, dass gerade eine angeblich liberale Partei wie die Neos der Eigentumsbildung einen Riegel vorschieben wollen. „Der Ausverkauf aller Prinzipien geht munter weiter“, betont Schwarz.

Durch die Medien haben die Wiener Kleingärtnerinnen und Kleingärtner erfahren, dass ein Eigentumserwerb nicht mehr möglich sein wird. „Die Stadtregierung schafft so die oft einzige Möglichkeit ab, für Familien Eigentum zu erwerben. Statt Fortschritt nun schon wieder ein Rückschritt“, kritisiert Sabine Schwarz. Kleingärten seien jedenfalls ein wesentlicher Beitrag zur Eigentumsschaffung in Wien. „Familien in Wien sollen auch weiterhin ihre Träume der eigenen Grünoasen leben dürfen!“

Der Verkauf von Kleingärten war ein absolutes Erfolgsmodell. Allein in den letzten beiden Wohnbausitzungen im Dezember und Jänner wurden 75 Grundstücke verkauft. Bereits im Jahr 2014 waren laut einem Rechnungshofbericht rund 31 Prozent der gesamten verkaufsfähigen Flächen abgeben. „Als neue Volkspartei Wien sind wir im Gegensatz zur Wiener Stadtregierung für Eigentumserwerb und leistbaren Grünraum. So schaffen wir Orte der Erholung, der Freizeit und des kleinen Grüns im städtischen Bereich im Eigentum. Dass diese Möglichkeit nun still und heimlich abgeschafft wird, verhindert die Schaffung von leistbarem Eigentum in unserer Stadt“, so Peter Sittler.

Rückfragen & Kontakt:

Die neue Volkspartei Wien
Michael Ulrich, MSc
Leitung Kommunikation & Presse
+43 650 6807609
michael.ulrich@wien.oevp.at
https://neuevolkspartei.wien

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.