Damen-Super-G mit bis zu 740.000 Seher/innen

Wien (OTS) Bis zu 740.000 sahen gestern (5. Februar 2019) den WM-Super-G der Damen. Im Schnitt waren 614.000 bei 55 Prozent Marktanteil via ORF eins mit dabei. Weiter mit der Medaillenjagd geht es am Freitag, dem 8. Februar, ab 10.20 Uhr mit der Kombi-Abfahrt der Damen. Ab 15.45 Uhr bestreiten die Damen den entscheidenden Kombi-Slalom. Bereits um 12.15 Uhr bestreiten die Herren ihr Abfahrtstraining. Ab 18.00 Uhr meldet sich das „WM-Studio“ mit der Analyse, der Siegerehrung und den Medaillengewinnerinnen als Gästen. Weitere Trainingsläufe stehen am Donnerstag, dem 7. Februar, auf dem Programm von ORF eins – ab 10.15 Uhr das Abfahrtstraining der Damen und ab 12.15 Uhr das Abfahrtstraining der Herren.

Mit einer (barrierefreien) Live-Coverage von rund 80 Stunden in ORF eins und ORF SPORT + entgehen den ORF-Wintersportfans keine Rennen und keine Trainingsläufe. Daneben informiert das tägliche „WM-Studio“ am Platz der Siegerehrungen in ORF eins über das WM-Geschehen. Um 18.00 Uhr stehen dabei zunächst die Rennanalysen im Mittelpunkt, um ca. 18.30 Uhr geht es zu den Siegerehrungen des Tages und um 19.00 Uhr sind „Die Stars“ im „WM-Studio“ zu Gast.

ORF-TVthek, sport.ORF.at und ORF-Ski-alpin-Special bieten im Web und via App Live-Streams vom gesamten Geschehen und Highlights als Video-on-Demand.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.