Insgesamt werden bei dem führenden österreichischen E-Mobilitäts-Unternehmen dieses Jahr 30 zusätzliche Stellen besetzt.

Wien (OTS) Um für die steigende Nachfrage nach E-Autos die notwendige Ladeinfrastruktur zu ermöglichen, muss SMATRICS jetzt massiv ausbauen und besetzt auf einen Schlag 30 neue Stellen, den größten Teil davon im IT-Bereich. Dabei geht das Green-Tech-Unternehmen mit aktuell 100 Mitarbeiter:innen einen ungewöhnlichen Weg und tritt den Beweis an: Vom Eintreffen der Bewerbung bis zum schriftlichen Angebot in nur einem Tag! Die ersten Events finden am Donnerstag, 2. Juni 2022, und am Freitag, 10. Juni 2022, statt.

Es ist bei vielen Unternehmen ein großer Kritikpunkt: langsame Abläufe und Reaktionszeiten, vor allem im Bewerbungsprozess. Da vergehen oft Wochen zwischen dem Eintreffen der Unterlagen und der ersten Kontaktaufnahme, ganz zu schweigen von der Zeit bis zur endgültigen Entscheidung. Mit einer innovativen Aktion im Recruiting-Bereich nimmt sich SMATRICS nun genau diesem Punkt an: „Get hired in 1 day“, also den kompletten Bewerbungsprozess in nur einem Tag durchlaufen. „Wir bei SMATRICS sehen uns als Macher, wir packen Dinge an. Dazu gehört es auch, neue Pfade zu gehen und schnelle Entscheidungen zu treffen. Genau davon kann man sich bei ‚Get hired in 1 day‘ überzeugen“, freut sich Geschäftsführer Hauke Hinrichs auf die Challenge.

In einem Tag zum neuen Job

Zum Start sind zwei Termine angesetzt, an denen man den 1-Tages-Recruiting-Prozess durchlaufen kann: Donnerstag, 2. Juni 2022, und Freitag, 10. Juni 2022. Bis 9 Uhr Früh des jeweiligen Tages haben Interessierte die Möglichkeit, ihren Lebenslauf an SMATRICS zu schicken. Schon eine Stunde später folgt das erste Feedback, ob man zu den Gesprächen eingeladen wird oder nicht. Kennenlernen, technisches Interview und Co – alle notwendigen Runden mit Abteilungsleiter, Teamleiter und Kolleg:innen finden zwischen 10 und 17 Uhr statt. Online, versteht sich, damit jede:r von überall aus dabei sein kann. Für alle, die den potenziellen neuen Arbeitergeber noch besser kennenlernen wollen, besteht dann zwischen 17 und 20 Uhr noch die Möglichkeit, das Team im Büro zu treffen. Noch vor 24 Uhr hat man die Nachricht im Posteingang mit dem Feedback bzw. dem schriftlichen Angebot. Für die Entscheidung kann man sich dann gerne ein paar Tage Zeit lassen.

Wer wird gesucht

Über 100 Mitarbeiter:innen arbeiten bereits bei SMATRICS, 30 neue sollen bis zum Jahresende bei dem schnell wachsenden Green-Tech-Unternehmen noch dazukommen. Den größten Anteil machen dabei die offenen Stellen im IT-Bereich aus. Ihnen gilt auch die volle Aufmerksamkeit bei den ersten Terminen von „Get hired in 1 day“. Gesucht werden IT Operations Engineer, Junior IT Operations Engineer, IT Architekt:in, Devops Engineer, Full Stack Developer:in, Backend Developer:in, Product Owner Roaming & B2B, Product Owner Ticketing Tool, Produkt Owner Charge Point Management System, Data Engineer und Scrum Master. „Wir suchen nach offenen, motivierten Teamplayern, die ihre Chance nutzen möchten, einen sinnstiftenden Beitrag für die Zukunft unserer Mobilität und damit für einen nachhaltigen Planeten zu leisten“, beschreibt Barbara Schmidt, Head of People and Culture, die Kultur bei SMATRICS.

Arbeiten bei SMATRICS

Ein wertschätzendes Miteinander ist bei uns Selbstverständlichkeit. Da kann sich jede:r auf jede:n verlassen, weil wir wissen, dass Erfolg nur im Team Spaß macht. Dabei agieren wir agil und entwickeln uns laufend weiter“, so Schmidt. Das Unternehmen lebt das New Work Prinzip, wo jede:r flexible Rollen übernimmt anstatt sich an Job Descriptions festzuhalten. Die freie Wahl zwischen Home Office und Büro, die Förderung von Weiterbildungen, ein Zuschuss zum Mittagessen und die freie Nutzung der Poolfahrzeuge zum Testen und E-Mob Erfahrung sammeln gehören bei SMATRICS zur Selbstverständlichkeit.

Ehrgeizige Pläne bis zum Jahresende

SMATRICS steuert mit seinen Produkten, Services und Dienstleistungen in der E-Mobilität ein Umsatzwachstum von 30% im Vergleich zum Vorjahr an. „Um dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen brauchen wir zusätzliche engagierte Mitarbeiter:innen, die unser bestehendes Team ergänzen und gemeinsam mit uns Großes erreichen wollen“, so CEO Hauke Hinrichs. Die 7.000 von SMATRICS betriebenen Ladepunkte sollen mit Jahresende die 10.000 Marke überschreiten und in Sachen Produktkooperationen forciert SMATRICS den Ausbau des B2B und B2B2X-Geschäftes. SMATRICS will hier von 280 auf 400 Firmenkunden wachsen. Auch das öffentliche Ladenetz in Österreich, ein Joint Venture von SMATRICS und der deutschen Energie Baden-Württemberg AG, wächst weiter rasant: zu den aktuell knapp 250 DC und HPC (High Power Charger) Ladepunkten sollen bis Jahresende noch 150 weitere dazukommen.

Über SMATRICS

SMATRICS GmbH & Co. KG, ein Tochterunternehmen des VERBUND aus Österreich und der deutschen EnBW (Energie Baden-Württemberg AG), ist einer der führenden internationalen E-Mobilitäts-Dienstleister in den Bereichen Infrastruktur-, Service- und IT-Dienstleistungen. SMATRICS bietet als 360°-Anbieter seit 2012 Kompetenz entlang der gesamten e-mobilen Wertschöpfungskette: von Planung, Rollout, Betrieb und Field Service von Ladeinfrastruktur, über 24/7 Hotline, Tarifierung, Apps und Abrechnung für Elektromobilist:innen. Partnerunternehmen profitieren von SMATRICS Leistungen im Full-Service oder nehmen auf Wunsch Teilbereiche mittels „Powered by SMATRICS“ in Anspruch. In Österreich betreibt SMATRICS mit der EnBW in einer eigenen Gesellschaft, der SMATRICS EnBW, das größte flächendeckende High-Speed-Ladenetz entlang von Autobahnen und in Ballungszentren. Zu den bestehenden 250 DC und HPC Ladepunkten werden bis Jahresende 150 neue dazukommen. Der Strom an den SMATRICS EnBW Ladestationen stammt zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien des VERBUND. SMATRICS ist ein schnell wachsendes Green-Tech-Unternehmen mit aktuell 100 Mitarbeiter:innen. Alle Infos unter smatrics.com

Rückfragen & Kontakt:

SMATRICS
Mag. Brunhild Gabriel
Tel: 0664 883 62 811
brunhild.gabriel@smatrics.com

Benedict Schoettke
Himmelhoch GmbH – Text, PR und Event
0043 699 150 568 25
benedict.schoettke@himmelhoch.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.