[ad_1]

Wien (OTS) „TopEasy – Nachrichten in einfacher Sprache“ gewinnt Social-Kategorie der Franchise Awards des Österreichischen Franchise Verbandes (ÖFV) – Gemeinsames Projekt von APA und capito liefert Nachrichten in zielgruppengerechter Sprache

Die Spezial-Kategorie „Social Award“, die der Österreichische Franchise-Verband (ÖFV) jährlich im Rahmen seiner Franchise-Awards vergibt, zeichnet Projekte bzw. Franchise-Partner aus, die ihrer gesellschaftlichen Verantwortung auf besondere und innovative Art und Weise nachkommen. 2021 konnte das Projekt „TopEasy“ – ein Nachrichtendienst in einfacher Sprache, der täglich von der APA in Kooperation mit dem capito-Franchise-Netzwerk erstellt wird – den Preis für sich entscheiden.

„Der Grundgedanke von `TopEasy´ war von Beginn an ein demokratiepolitischer, nämlich als nationaler Informationsdienstleister möglichst vielen Menschen einen niederschwelligen Zugang zur täglichen medialen Berichterstattung zu bieten. Gerade die Entwicklungen rund um die Coronakrise haben uns nochmals gezeigt, wie wichtig es ist, dass faktenbasierte Nachrichten von allen Menschen verstanden werden. Umso mehr freuen wir uns über diese Auszeichnung“, so APA-Newsmanager und Leiter von APA-MultiMedia Christian Kneil.

„TopEasy“ wurde von der APA gemeinsam mit dem Unternehmen capito entwickelt. Grund dafür war, dass das hohe Sprachniveau von Unternehmen, Behörden und Medien oft dazu führt, dass viele Menschen das herkömmliche Informationsangebot kaum bis gar nicht nutzen können (vgl. LEO-Studien der Universität Hamburg). „TopEasy“ verfolgt deshalb einen wichtigen Qualitäts- und Bildungsanspruch: Tagesaktuelle Nachrichten in Wort, Bild und Audio werden in die Sprachstufen A2 bzw. B1 übersetzt. Die verwendeten Informationen werden dabei unter Einhaltung der redaktionellen Grundsätze der APA produziert und geprüft.

Ein komplexer Übersetzungsprozess ermöglicht größtmögliche Verständlichkeit und damit zielgruppengerechte Ansprache und Teilhabe an gesellschaftspolitischen Diskursen für unterschiedliche Bevölkerungsgruppen – seien es Menschen mit Lernschwächen, Personen mit niedrigem Bildungsgrad, Personengruppen mit Hör- oder Sehbehinderungen oder ältere Menschen, die vor der Herausforderung stehen, Fach- und technische Begriffe bzw. Anglizismen zu verstehen.

„Verstehen ist die Voraussetzung zur Lösung aller Probleme“, so Klaus Candussi, Mitbegründer von capito. „Und wenn es – wie bei Klima- oder Coronakrise – wichtig ist, dass möglichst alle an der Lösung mitwirken, dann müssen Informationen dazu auch von möglichst allen verstanden werden.“

Informationen in einfacher Sprache sind als News-Überblick oder für die Kommunikation von Behörden und Unternehmen mit ihren Zielgruppen essenziell. „Zahlreiche Medien und NGOs haben TopEasy inzwischen auf ihren Portalen integriert, etwa das Newsportal orf.at sowie der ORF-Teletext oder die capito App“, freut sich Kneil. (capito App)

TopEasy – Nachrichtenüberblick in einfacher Sprache

Ziel des Anfang 2017 gestarteten und vom Sozialministerium unterstützten Projektes ist es, Nachrichten in einfacher Sprache, d. h. mit einem geringeren Komplexitätsniveau anzubieten. Die APA-Redaktion erstellt einen tagesaktuellen Nachrichtenüberblick in den Sprachstufen A2 und B1 mit Bildern und barrierefreien Bilduntertiteln und stellt diese den Medien über den APA-Basisdienst zur Verfügung. Fachliche Unterstützung bekommt die APA-Redaktion dabei von capito, einem Social-Franchise-Netzwerk, das auf die Übersetzung in einfachere Sprachstufen spezialisiert ist. Darüber hinaus steht der Nachrichtenüberblick im Sprachniveau B1 als Podcast zur Verfügung. Mit „TopEasy on Demand“ werden zudem komplexe Inhalte von Unternehmen, Institutionen und Behörden in Auftragsarbeit in leicht verständliche Sprache übersetzt.

APA – Austria Presse Agentur
Die APA – Austria Presse Agentur ist die nationale Nachrichtenagentur und der führende Informationsdienstleister Österreichs. Sie befindet sich im Eigentum österreichischer Tageszeitungen und des ORF. Die APA-Gruppe setzt sich aus der genossenschaftlich organisierten Nachrichtenagentur und drei hundertprozentigen Tochterunternehmen zusammen und ist in den Geschäftsfeldern Nachrichtenagentur, Bildagentur, Informationsmanagement und Informationstechnologie tätig. Die APA-Redaktionen sorgen für Echtzeit-Nachrichtendienste in Wort, Bild, Grafik, Audio und Video, die Tochterunternehmen bieten Verbreitungs-, Recherche- und Wissensmanagement-Dienste sowie Informationstechnologie-Lösungen.

capito
capito ist eine Marke von atempo, einem der führenden Sozialunternehmen Österreichs. Aus der Nische der Arbeit für Menschen mit Lernschwierigkeiten und Behinderungen – einer Zielgruppe, die besonders auf verständliche Information angewiesen ist – heraus entwickelte capito sein Service für leicht verständliche Sprache zu einem erfolgreichen Mainstream-Angebot. Mit seinem Netzwerk von rund 80 Partnerorganisationen entwickelte sich capito in den letzten 20 Jahren zu einem der größten Anbieter im deutschen Sprachraum. Mit seinen Neuerungen im Bereich der Sprachvereinfachung, etwa einem jüngst auf den Markt gebrachten, digitalen Schreibassistenten, nimmt capito insbesondere die Rolle des Innovationsführers in diesem stark wachsenden Sektor ein.

Rückfragen & Kontakt:

APA – Austria Presse Agentur
Petra Haller
Unternehmenssprecherin, Leiterin Unternehmenskommunikation
Tel.: +43 (0)1 360 60-5710
petra.haller@apa.at
http://www.apa.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.