Ningbo, China (ots/PRNewswire) Ginlong Solis hat die Auszeichnung “All Quality Matters” erhalten, beruhend auf der herausragenden Qualität seiner kommerziellen Wechselrichter “Solis-(25-50)K-5G”, die Handel und Industrie bei der Erzeugung photovoltaischer Solarenergie zur Deckung eines Teils ihres Energieverbrauchs unterstützen.

Die TÜV Rheinland AG, die auf Zertifizierungen und technische Prüfungen spezialisiert ist, um die Qualität und Zuverlässigkeit verschiedener Aspekte von Unternehmen weltweit zu gewährleisten, veranstaltete am 30. Juni in Jiangsu (China) die Preisverleihung im Rahmen des Solar Congress “All Quality Matters” 2020.

Während der Zeremonie wurden die Ergebnisse des Wirkungsgrades des “Solis Photovoltaik-Wechselrichters für die kommerzielle Nutzung von 50 kW” bekanntgegeben. Mit diesen Messungen sollen die wichtigsten Indikatoren, die die Stromerzeugung des Photovoltaiksystems beeinflussen, anhand der langfristigen, strengen Testdatensätze des Photovoltaik-Wechselrichters überprüft werden, die von Branchenexperten, Behörden, Eigentümern und Herstellern anerkannt und unterstützt wurden.

Der Photovoltaik-Wechselrichter Solis-(25-50)K-5G verfügt über eine stabile Eingangskapazität, EU-Wirkungsgrad, Stromqualität, Ausgangskapazität und thermische Stabilität. Bei der TÜV-Prüfung erhielt die Gesamtleistung hervorragende Noten und erreichte den ersten Platz als “kommerzieller Photovoltaik-Wechselrichter mittlerer Leistung”, was ihn zu einer zuverlässigen, hochwertigen Option für den gewerblichen und industriellen Sektor macht.

Dieser Solar Congress bringt mehr als 400 Industrievertreter, Experten und Wissenschaftler zusammen und konzentriert sich auf die Photovoltaik-Revolution im asiatisch-pazifischen Raum und auf Länder mit den weltweiten größten Volkswirtschaften.

“Wir danken dem TÜV Rheinland für die Auszeichnung von Ginlong (Solis). Dies stellt die größte Anerkennung und das größte Lob für unsere technische Innovation dar. Unsere dreiphasigen Stringwechselrichter Solis-(25-50)K-5G der Serie K-5G sind mit 4 MPPT ausgestattet, um ein flexibleres Konfigurationsschema mit geringerer Umweltbelastung und höherer Erzeugungseffizienz zu bieten”, sagt Lucy Lu, Assistentin der Geschäftsleitung von Ginlong (Solis), die sehr dankbar und begeistert war.

“Seit vielen Jahren marschiert Solis Hand in Hand mit dem TÜV Rheinland vorwärts und hält an der Aufgabe fest, eine Kooperations- und Austauschplattform für die PV-Industrie aufzubauen. Und nun hat die chinesische PV-Industrie ihre Umstellung von ‘Quantität’ auf ‘Qualität’ erfolgreich vollzogen, mit derzeit fairen Preisen und noch niedrigeren Preisen in der Zukunft. Wir werden weiterhin die Innovation und den Fortschritt der Photovoltaik-Technologien in China fördern, um das weitere Wachstum der Branche voranzutreiben. Diese 50 kW zeugen von der fachlichen Erfahrung, die Solis seit 15 Jahren im globalen PV-Bereich gesammelt hat.”

Rückfragen & Kontakt:

Lucy
+86-57465804299
sales@ginlong.com



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.