20 Vorarlberger Bands und Soloacts stehen beim großen Musikpreis des ORF Vorarlberg zur Wahl

Wien (OTS) Am 9. Juli 2021 wird im „Alten Hallenbad“ im Rahmen des „poolbar-Festivals“ in Feldkirch zum zweiten Mal der „Sound@V“, der große Musikpreis des ORF Vorarlberg, verliehen. 20 Bands haben es in die Vorauswahl geschafft. Mit Ihrer Stimme beim Online-Voting ab 31. Mai auf vorarlberg.ORF.at kommen die Nominierten dem begehrten Musikpreis einen weiteren Schritt näher.

Nominierte Bands und Soloacts

Das Team des ORF Vorarlberg, des poolbar-Festivals und des „Wann & Wo“ wählten aus 69 Anmeldungen 20 Bands und Soloacts. Diese haben weiterhin die Chance auf den Gewinn des „Sound@V“ 2021 und somit auf insgesamt 20.000 Euro Preisgeld plus 5.000 Euro on Top (presented by AKM/aume). In vier Kategorien stehen jeweils fünf nominierte Acts zur Auswahl:

Nominierte „Pop/Rock“
deadbeatz, Hearts Hearts, Mark Peters and The Dark Band, STILL, The Weight

Nominierte „Alternative/Singer-Songwriter“
Brendan Adams, gab&gal, Magdalena Grabher, Mona Ida, Peter The Human Boy

Nominierte „Open Pool“
Fourtune, George Nussbaumer Band, kurzfristig, Rosi Spezial, Veronika Morscher

Nominierte „Newcomer“ (presented by AKM/aume)
CLVN., Cheyenne Alice, Mercedes Scheible, Miya, The Eagle Alley Strippers

Online-Voting und Jury-Urteil entscheiden

Beim Online-Voting von 31. Mai bis 27. Juni auf vorarlberg.ORF.at haben nun alle die Möglichkeit, ihren Lieblings-Act mit Klicks nach vorne zu pushen und mit möglichst vielen Stimmen einen Vorteil zu verschaffen. Neben dem Online-Voting werden die Nominierten auch von einer hochkarätigen Fachjury bewertet. Jurymitglieder sind die international erfolgreichen Schweizer Pop-Sängerin Stefanie Heinzmann, die Musikjournalistin Amira Ben Saoud („Der Standard“), der österreichische Musik-Produzent und Musiker Lukas Hillebrand sowie die Musik-Produzentin Sophie Lindinger. Aus den Stimmen des Online-Votings und dem Jury-Urteil zusammen ergibt sich, wer die Musikpreis-Trophäen 2021 mit nach Hause nehmen wird.

Der Musikpreis „Sound@V“ des ORF Vorarlberg wird gemeinsam mit der „Marke Vorarlberg“, dem „Wann & Wo“ und dem „poolbar-Festival“ durchgeführt.

Markus Klement, Landesdirektor ORF Vorarlberg: „Voll bepackt mit Mut, Kreativität, und viel Leidenschaft können Vorarlberger Bands und Soloacts auf der ‚Sound@V‘-Bühne zeigen, was sie draufhaben. Wir freuen uns auf ein spannendes Online-Voting samt Jury-Entscheidung und natürlich eine fulminante Award-Show beim großen Finale.“

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Sabine Stroj
Landesdirektion ORF Vorarlberg
+43 5572 301-22554
sabine.stroj@orf.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.