Chengdu, China (ots/PRNewswire) Am 25. März fand in in Huaizhou New Town, Jintang County, Chengdu, China die Zeremonie für den Spatenstich des Tongwei Solar Photovoltaic Industrial Base Project statt.

Mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von 20 Milliarden CNY wird im Rahmen des Tongwei Solar Photovoltaic Industrial Base Project das jährliche 30-GW-Hochleistungs-Solarzellen- und Unterstützungsprojekt in Jintang County, Chengdu City, China umgesetzt werden, das für eine geschätzte Produktionssteigerung von ca. 70 Milliarden CNY sorgen und über 10.000 neuen Stellen schaffen wird. Phase I des Projekts wird bis Ende 2020 abgeschlossen sein und die Produktion Anfang 2021 aufnehmen. Durch das Jintang-Projekt als Pilotprojekt wird Tongwei die Anwendung von 5G im Bereich des industriellen Internets aktiv umgesetzt werden, wodurch das Jintang-Projekt zu einem Modell für eine fortschrittliche Produktionsbranche mit 5G+ wird und der Bau von einer umweltfreundlichen smarten Stadt mit Photovoltaik im industriellen Herstellungsszenario von Tongwei gefördert werden wird.

Der Bau des Tongwei Solar Photovoltaic Industrial Base Project wird vollständig auf die örtlichen Vorteile für den Bau einer großen Produktionsbasis in Chengdu zurückgreifen, die sich auf den Westen Chinas auswirkt und durch die Photovoltaikprodukte auf die europäischen Märkte exportiert werden.

Rückfragen & Kontakt:

Flora
+86-28-86168970



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.