Türkise PR-Politik statt Massentestungen

Wien (OTS/SK) Die SPÖ wird mehrere parlamentarische Anfragen zur Causa McKinsey an Ministerin Köstinger einbringen. Anlass hierzu war die Krone-Berichterstattung von 22. und 23. Juli zur Teststrategie in der Tourismusbranche. SPÖ-Gesundheitssprecher Philip Kucher und stv. Klubobmann Jörg Leichtfried bereiten dazu Anfragen vor, die die Teststrategie und die Geldflüsse dahinter aufklären sollen. Beide kritisieren die Tourismusstrategie als klassisch türkise PR-Politik statt der versprochenen Massentestungen. ****

Kucher, der in seiner Anfrage vor allem die Teststrategie beleuchten möchte, sagt: „Wir alle wissen, dass Tests das wichtigste Mittel zur Eindämmung des Virus sind. 65.000 Tests pro Woche wurden für die Hochsaison versprochen, jetzt wird dieses Ziel wieder in weite Ferne gerückt. Erst wird groß angekündigt, dann geschieht nichts. Wenn aufgedeckt wird, wieviel Geld hier fließt, wird die Verantwortung abgeschoben. Wenn man um Klärung bittet, bekommt man flapsige Antworten, Köstinger gibt sich ahnungslos. Man kann mit Projekten scheitern und daraus lernen, aber die Bevölkerung für dumm zu verkaufen ist nicht in Ordnung.“

Leichtfrieds Anfrage möchte die Verantwortlichkeiten und Beratungskonstrukte – vor allem die Rolle der Firma McKinsey -durchleuchten. Der stv. Klubobmann dazu: „Bei jeder Maßnahme muss nachgebohrt werden, es gibt keine Klarheiten mit dieser Regierung, nur Schattenspiele. Alles, was man zu hören bekommt, sind Widersprüchlichkeiten und Schuldzuweisungen. Beim Testkonsortium fehlt jede Transparenz. Wer hat die Labore, die Berater ausgewählt? Wer zahlt die Honorare? Was sind die tatsächlichen Leistungen? Wie sieht das Konzept aus?“ (Schluss) bj/sd/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1010 Wien
Tel.: 01/53427-275
https://www.spoe.at/impressum/

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.