Kaiser: Mit einem Bundeskanzler Kern ist die Zukunft Österreichs auf Schiene. Die Weichen dafür sind gestellt.

Klagenfurt (OTS) Mit klaren Worten anstatt inhaltlich leerer Floskeln – mit einem detaillierten Plan für Österreich, inklusive bereits eingeleiteten Taten, so erntete SPÖ Bundesparteivorsitzender Bundeskanzler Christian Kern beim Parteirat gestern, Donnerstag, im Messe Congress Center Standing Ovations.

Der stellvertretende Bundesparteivorsitzende Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser zeigte sich von der Stimmung und Euphorie die Kern in seiner Rede versprühte begeistert. „Jede und jeder im Saal hat es gespürt. Die Kraft, die von Kern ausgeht ist eine Hoffnung gebende, eine beschützende, eine die auf Vertrauen aufbaut und bei der man sich gut aufgehoben fühlt“, spricht Kaiser dem Bundeskanzler Führungsqualitäten zu, die Österreich in Europa dringend brauche.

„Wer in einem Wirtschaftsbetrieb tätig war und diesen in schwarze Zahlen geführt hat und für 42.000 MitarbeiterInnen verantwortlich zeichnete, der hat bewiesen, dass er es kann“, so Kaiser, der sich in Hinblick auf die Nationalratswahl optimistisch zeigt. „Wir verkörpern eine Bewegung, die sozial und gerecht ist und somit den Großteil der Österreicher direkt betrifft. Mit BK Kern sind die Weichen in eine gute Zukunft gelegt.

Die SPÖ steht für – gleichen Lohn für gleiche Arbeit, 1500 Euro Mindestlohn bei gleichzeitiger Senkung der Lohnnebenkosten, beste Bildung für alle, faire Mieten und sichere Pensionen. „Hol dir was dir zusteht“ – dafür steht BK Kern, dafür steht die österreichische Sozialdemokratie. „Das ist die Basis für ein zukunftsorientiertes, friedliches und sozial gerechtes Österreich“, ist Kaiser überzeugt.  

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Kärnten, Klagenfurt



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.