LGF Sucher: Nunmehr in Vielfalt geeintes Land Kärnten ist gemeinsamer Verdienst und gelebte Realität von LH Peter Kaiser und allen Kärnter*innen.

Klagenfurt (OTS) „Vor 10 Jahren wurde in Kärnten ein historischer Kompromiss geschlossen, mit dem das erdrückende Joch, das zuvor von unterschiedlichen Seiten politisch missbraucht wurde, um Stimmung zu machen, abgeworfen wurde“, kommentiert SPÖ Landesgeschäftsführer Andreas Sucher anlässlich des runden Jahrestages der Kärntner Ortstafellösung.

Die Lösung war der wichtige gemeinsame Startschuss – der eigentliche Marathon begann danach – die Versöhnungsarbeit, die unter anderem durch die Konsensgruppe eingeleitet wurde, wurde konsequent ausgebreitet – auf lokaler, regionaler, nationaler und europäischer Ebene. Sucher: „Es war und ist vor allem das im damaligen Memorandum fixierte Dialogforum, das von Landeshauptmann Peter Kaiser ein- und umgesetzt wurde, in dem alle im Landtag vertretenen Parteien und die Slowenen-Organisationen vertreten sind, das das Herz dieser Versöhnungs- und Verständigungsarbeit ist. Das Jubiläum 10 Jahre Ortstafellösung sollte auch Anlass dafür sein, zu analysieren, wie sehr sich Kärnten in diesen 10 Jahren weiterentwickelt hat. Ein Verdienst, der vor allem auch LH Peter Kaiser zuzuschreiben ist“.

Kaiser war und ist es, der Zwei- und Mehrsprachigkeit auch bei offiziellen Anlässen konsequent vorlebt – anfangs dafür kritisiert, ist das heute beinahe selbstverständlich. Er war und ist es auch, der sich auch auf europäischer Ebene dafür engagiert, Kärnten als ein in Vielfalt geeintes Land zu präsentieren. Kärnten bekommt auch dank dieser Bemühungen sehr viel positive Aufmerksamkeit, Zuspruch und Respekt für diese Entwicklung. 10 Jahre Ortstafellösung sind auch 10 Jahre Kärntner Erfolgsgeschichte für alle seither geleisteten Bemühungen aller Kärntner Landsleute für Mut, Respekt, Aufeinander-Zugehen, Verständnis, Empathie. „10 Jahre Ortstafellösung sind auch eine Kärntner Erfolgsgeschichte, die ganz maßgeblich von den Kärntnerinnen und Kärntnern mitgeschrieben wurde. Auf viele weitere gemeinsame erfolgreiche Jahre“, so Sucher abschließend.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle der SPÖ Kärnten
+43(0)463/577 88 DW 66 | Fax:+43(0)463-54 570
www.kaernten.spoe.at
presse-kaernten@spoe.at

SPÖ Landesorganisation Kärnten
Lidmanskygasse 15
9020 Klagenfurt a. W.



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.